Progolog Adventskalender – Türchen #6: Shure240 Verlosung

Johannes

Tagged: , , , ,

Für das 6. Türchen des Progolog Adventkalenders, quasi als Nikolausgeschenk, habe ich netterweise zwei Kopfhörer vom Typ SRH240 von Shure zur Verfügung gestellt bekommen. Diese möchte ich gerne unter meinen Lesern verlosen und mich für die nette Begleitung durch das Jahr bedanken.

Um an der Verlosung für die Kopfhörer teilzunehmen tragt doch bitte einen Kommentar (inkl. gültiger E-Mailadresse) mit einer kurzen Info darüber ein, wo und vor allem womit ihr am liebsten eure Musik konsumiert.

Eine Teilnahme ist bis zum Ende des Kalenders am 24.12.2011 um 23:59 Uhr möglich. Die Gewinner werden bis zum Jahresende mit Hilfe von Random.org ausgelost.

Zu den Kopfhörern:

Wandlerprinzip: Dynamisch, Neodym-Magnet
Größe des Wandlers: 40 mm
Empfindlichkeit: 107 dB SPL/mW
Nennimpedanz: 38 Ω
Max. Nennbelastung: 500 mW
Übertragungsbereich: 20Hz – 20kHz
Gewicht (ohne Kabel): 181 g
Kabellänge: 2 m
Kabeltyp: Gerade
Anschluss: Vergoldeter 3,5 mm Stereoklinkenstecker

Viel Glück beim Gewinnspiel.

/ 3597 Articles

Johannes

Musik (wenn handgemacht, dann am Klavier), Fotografie, Reisen. Der Rest ist hier nicht wichtig.

16 Comments

  1. Henning

    Na, da trifft es sich ja, dass meine gerade den Geist aufgegeben haben…

    Im Moment wird Musik wegen Krankheit im Bett gehört, direkt von den Plattentellern 😉

  2. Benjamin

    Meistens auf langen Zugreisen höre ich viel Musik. Dann ist es meist ein ipod 2. Generation, der zum Glück immer noch läuft.. und läuft.. und läuft.

  3. domlen

    Ich würde mit den Dingern nächtelang in meinem Kämmerlein sitzen und Beats basteln und dabei vielleicht endlich mal die Collabo mit dem Cpt. zum Leben erwecken!

  4. VonAbseits

    Am liebsten Zuhause gemütlich im Sessel vorm Plattenspieler sitzend, oder aber unterwegs mit meinen großen von Sony. Die haben allerdings seit einer Woche einen Wackelkontakt, musste auf die iPod Kopfhôrer ausweichen – ein Gräuel.

  5. Chris

    Am liebsten natürlich gemütlich zu Hause. Der Sound kommt im Moment aus ein paar Teufel Boxen.

  6. Katsura

    Schoen im Zimmer aus der 800euro teuren Teufel Anlage :]. Unterwegs keine Chance, weil mir im Bus jemand aus Versehen den Kabel aus meinen Kopfhoerern rausgerissen hat 🙁

  7. Mic

    Da mein (bereits betagter) Receiver in Dauerleihgabe (sprich: weg) ist und ich meine Musik größtenteils auf HD vorliegen habe, höre ich sie am ehesten am Notebook mit einem Kopfhörer von QUART (heute German Maestro), Typ Phone 90 X. Da letzterer aber auch schon 15 Jahre bei mir im Einsatz ist, löst er sich mittlerweile in die Bestandteile auf, insofern wäre ein neuer (gerne auch geschlossener) wie der SRH240A äußerst willkommen! 😉

    @Chris: Welche Boxen von Teufel setzt du ein (Computer oder “stand-alone”)?

  8. EYT

    Immer und überall. Sei es im Bus oder beim Fahrradfahren mit meinem iPod oder im Studio mit meinem Plattenspieler.

  9. Katharina

    Unter der Dusche mit der tollen Docking- Station für meinen MP3- Player, aber toll wären diese Kopfhörer, damit ich auch mal vernünftig im Zug Musik hören kann! Denn meine seltsamen Stöpsel sind unbequem und das Gequassel der anderen Leute dringt auch noch zu mir durch 😉

  10. Christian Kneisel

    in bus vor der schule

  11. Stefan

    Sonntags beim schönen Kaffee während ich meine Feeds lese und das Internet genieße. Mukke kommt dann oft über mein Sonos-System per Internetradio. Aktueller Lieblingssender: byte.fm

  12. Thomas

    Am liebsten im Wohnzimmer auf Papi’s 7.2 Anlage,dazu nen tässchen tee und auf den schnee warten. 🙂

  13. Jan Ole

    Jeden Donnerstag wird immer Doppelkopf bei meinem Bruder gespielt. Jeder kann Platten mitbringen und die werden dann über den Abend verteilt gehört.

  14. Matthias

    immer in der früh zum aufwachen und auch auch abends zum einschlafen

Trackbacks & Pingbacks

  1. Progolog Adventskalender – Türchen #24: Jahresrückblick zum Lesen und Hören – Progolog
  2. Gewinnausgabe: Shure Kopfhörer SRH240 – Adventskalender Türchen #6 – Progolog

Leave a Comment

Your email address will never be published or shared and required fields are marked with an asterisk (*).

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken