Breitband: Don’t forget about Budabeats

Johannes

Tagged: , , , , , , ,

budabeats_logo.png

Die aktuellste Ausgabe der Radiosendung Breitband, vom DRadio widmete sich im Netzmusikteil dem ungarischen Netlabel Budabeats. Diese sammeln derzeit Geld für eine Vinyl-Compilation. Der Crowdfundingtrend geht nun einmal gerade um. In solchen Fällen, sehe ich im Crowdfunding allerdings erhebliche Chancen für die Netzmusikszene. Das Netlabel Aaahh-Records.net hat derzeit ebenfalls noch eine Crowdfunding-Aktion laufen, für ein Vinyl-Release der Berliner Band Entertainment for the Braindead finanzieren.

“Wir spielen heute: “Was wurde eigentlich aus?” – und machen uns damit auf den Weg nach Ungarn zu den Budabeats. Echte Netlabel-Veteranen, die gerade dabei sind, Geld für eine Vinyl-Compilation zu sammeln…”

/ 3585 Articles

Johannes

Musik (wenn handgemacht, dann am Klavier), Fotografie, Reisen. Der Rest ist hier nicht wichtig.

Leave a Comment

Your email address will never be published or shared and required fields are marked with an asterisk (*).

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken