fika: to have coffee – Eine Webserie über Kaffee als Morgenritual

38 1

Ein typisch schwedisches Phänomen ist die fika. Es handelt sich um eine kurze Kaffeepause, die durch Zimtschnecken und gute Gespräche versüßt wird. Es finden sich gelegentlich Verweise auf die fika in Möbelhäusern. Darüber hinaus hat sich dieses Phänomen nur wenig über schwedische Landesgrenzen hinaus bewegt. Die sechsteilige Webserie fika: to have coffee beleuchtet diesen besonderen Teil des Lebens. Das schöne daran?

“It doesn’t necessarily have to involve socializing with other people, or even working…”

fika: to have coffee auf Vimeo

Website: tohave.coffee
Facebook: facebook.com/tohavecoffee
Twitter: twitter.com/hashtag/fikadoc
Instagram: instagram.com/explore/tags/fikadoc

Kaffee & Beats sind ein festes Ritual hier im Blog. Zur Übersicht der Beiträge geht es einem Klick.

Johannes

Entdeckte nach Jahren am Klavier die Tastatur als Instrument zum Bloggen. Lebt, liebt und schreibt seitdem über Musik (wenn handgemacht, dann am Klavier) und interessiert sich für Fotografie, Gadgets, Reisen und Netzfundstücke.

1 comment

Schreibe einen Kommentar