© 2014
A MarketPress Theme

Progolog für iOS/Android/Windows Phone

http://www.progolog.de/blog/wp-content/uploads/2014/02/progolog_app.png

Ab heute könnt ihr alle rund um das Blog als App dem Smartphone installieren. Mobil optimiert ist die Seite schon etwas länger. Dank dem App-Kit Chayns der Firma Tobit konnte ich auf einfache Weise eine App für dieses Blog und die Inhalte drumherum einrichten. Über neue Beiträge werden Push-Benachrichtigungen verschickt. Eine Blackberry Version wird folgen.

Bislang sind die Facebook-Inhalte, das Blog, die Musik von Soundcloud und ein Kontaktformular verfügbar. Über das Lautsprechersymbol können die Radioinhalte vom Progolog Radio aktiviert werden. In den Einstellungen ist es möglich die Funktion des Radios auf dem Betrieb im WLAN zu beschränken.

Progolog
Download @
App Store
Entwickler: Tobit.Software
Preis: Kostenlos
Progolog
Download @
WP8 Store
Entwickler: Tobit.Software
Preis: Kostenlos
Die App wurde nicht im Store gefunden. :-( #wpappbox

Frohes Neues und auch in 2014 geht es weiter…

image-1024x682

Ein neues Jahr, ein neues Gewand. Alles muss noch warmlaufen, aber die alten Wände gefielen mir nicht mehr so gut. Evtl. werfe ich auch in zwei Tagen alles wieder um, aber dann ist das so. ;) Solange läuft die Kiste hier mit dem Blogify-Theme und den individuellen Anpassungen durch Logos etc. Sollten Fehler auftreten, freue ich mich über Kommentare und Hinweise.

Ansonsten hoffe ich, ihr seid alle gut rübergekommen und freue mich auf ein weiteres Jahr mit Beiträgen über Musik, Animationsfilme, Audiohacks und sonstigen Netzkram.

XMAS iS OVER – Adventskalender 2013

xmasisover2013

Die Weihnachtszeit ist geschafft, der Kalender war auch in diesem Jahr wieder mit viel Arbeit verbunden. Viel Arbeit für mich, aber natürlich auch für alle DJs und Produzenten einen sehr wesentlichen Teil dazu beigetragen haben. Im neuen Jahr heißt es dann noch früher anfangen und noch zeitigere Deadlines setzen. Vielen Dank an die Likes, Kommentare, die Teilnahme an den Gewinnspielen und dafür, dass ihr dieses Baby hier weiter mitschaukelt.

Mein Dank geht also an;

  1. zuurb (Tag 1),
  2. Henning und andern Jungs von It’s Publique (Tag 02)
  3. Ronsens von der Machtdose (Tag 03)
  4. Oakin (Tag 04)
  5. Marco Trovatello (Tag 05)
  6. Viktor (Tag 06)
  7. die Sachsen der Liebe Dubbin Flow und Ronny Ramone (Tag 07)
  8. an DJ_Tasmo (Tag 08)
  9. Ronny (Tag 09)
  10. den digitalen Flaneur (Tag 10)
  11. Dash (Tag 11)
  12. an Dr. Fraggle, Tanuki und Freddy (Tag 12)
  13. pEtEr Withoutfield (Tag 13)
  14. Barbnerdy (Tag 14)
  15. NieLow (Tag 15)
  16. Marinelli (Tag 16),
  17. Saetchmo (Tag 17)
  18. Kandinsky aka Mike Dares (Tag 18)
  19. Sterneque und John Goldtrain (Tag 19)
  20. an mich ;) (Tag 20)
  21. HMDX Audio (Tag 21)
  22. Christian Grasse (Tag 22)
  23. Niv und Kandinsky (Tag 23)
  24. und natürlich an Shure (Tag 24)
stats_progoak13
Soundcloudstatistik vom 01.-24.12.2013 soundcloud.com/progolog

Zum Schluss noch einmal das Set mit allen DJ Mixen und Free Downloads. Die Verlosung der Kopfhörer vom 24.12. läuft noch bis heute um 23:59 Uhr.


Adventskalender 2013 auf Soudncloud

Adventskalender 2013 – #progoak13

progonikopixelneu

Der Monat Dezember steht seit mittlerweile 3 Jahren ganz unter der Schirmherrschaft von Gastbeiträgen, mit denen ich mich und natürlich Euch als Leser und Zuhörer dieses Blogs vom 01.-24.12.2013 beschenke. Von Mixtapes über Verlosungen, Downloads bis zu Überraschungen wird auch dieses Jahr wieder sehr bunt gemischt und ich freue mich sehr auf die kommenden Wochen.

Die Beiträge des vergangenen Jahres gibt es hier im Blog und auf Soundcloud. Die neuen Beiträge landen in den nächsten 24 Tagen unter dem Tag #progoak13 und dieser gesonderten Kategorie hier der Seite und einem neuen Set auf Soundcloud. Wer lieber einen Feed abonnieren möchte, kann das über Cloud-Flipper tun.

Weitere Adventskalender gibt es wie gewohnt bei Ronny und den Musikpiraten. Neu in diesem Jahr ist der Netzmusik-Kalender von Marco und Ulrike für die Stadtrevue aus Köln in einer eigenen Timeline auf Twitter.

Um ganz aktuell informiert zu sein gibt es natürlich auch noch eine Facebook-Seite und einen Twitter-Account zum Blog. Die Beitragsspender und ich freuen sich auf Rückmeldungen und Weiterempfehlungen der Beiträge.

Mein Browser A-Z

abc_nicolas_nova

A wie alpha.app.net: Ich glaube ja nicht mehr mit voller Energie und Überzeugung an das Projekt App.net, andrerseits schießt Twitter sich mit den völlig hinfälligen Regulationen selbst ins Aus. Ich bleibe auf beiden Kanälen aktiv, auch wenn einer gerade durch Crosspostings befüllt wird.

B wie Blogrebellen: Teils als aktives Mitglied, z.B. in der wöchentlichen Radioshow RBLLN.TV, teils als Blogger und regelmäßig als Konsument der Contentschleuder der Blogrebellen aus Kreuzberg und um zu, hat dieses Blog einen festen Platz in nahezu jedem meiner Browserverläufe.

C wie ClongClongMoo: Für Netaudio News, bzw. generelle Empfehlungen für Musik unter Creative Commons-Lizenz, ist dieses Newsarchiv/Blog eine meiner liebsten Anlaufstellen im Netz.

(mehr …)

#SIXYRS – Blogrebellen

ymdcw

Sechs Jahre Blogrebellen. Ein großartiges Ereignis, dass sich die letzten Tage hinter dem Hashtag #SIXYRS in Form von Bildern, Postkarten und Glückwunschtweets seinen Weg durchs Netz gebahnt hat.

#SIXYRS Blogrebellen bedeuten für mich:

  • Erstversorgung mit gut selektierter Netzmusik
  • Abende mit Livestreams, von Parties, die man sonst verpasst hätte
  • Blogrebellen als Ran(d)tgruppe
  • RBLLN.TV
  • #Vorzimmer

…und überhaupt, großartige Menschen, bei denen es mich ärgern müsste, hätte ich sie nicht außerhalb des Interwebs kennengelernt.

Die Geburtstagssause steigt heute Abend. Wer einen Gästelistenplatz ergattern konnte, oder mit einer Postkarte versorgt wurde und den Anweisungen auf der Karte gefolgt ist, könnte die Chance haben, mir heute Abend über den Weg zu laufen. Nett winken erwünscht.

Alles Gute pEtEr, Nielow, Marinelli und Martin. Auf die nächsten Sechzig.

Weitere Gratulationen gab es schon von Barbnerdy, der Breitband Redaktion.

#20 – TweetCamp 2013 (Verlosung von 5 Wildcards)

Im Sommer 2013 findet in Köln erstmalig das TweetCamp statt – ein BarCamp rund um Twitter. Angefangen bei jeder Menge Spaß und Unterhaltung, die der Echtzeit-Kurznachrichtendienst nahezu täglich liefert, hoffen die Organisatoren auf eine bunten Mix an Sessions aus den Bereichen Design, Technologie und Business.

Das TweetCamp 2013 wird im Sommer 2013 (vorraussichtlich vom 7. bis 9. Juli 14.-16.06.2013) in Köln stattfinden. Genauere Informationen hinsichtlich Anmeldung, Location etc. werden über die Facebook Seite, Twitter (@Tweetcamp_de) sowie über Tweetcamp.de bekannt gegeben.

Unter allen Twitter-Nutzern, die am 20.12. den Tweet von @CptPudding mit dem Hashtag #tck13 retweeten werden insgesamt fünf Tickets für die Teilnahme an beiden Tagen der Twitter-Unkonferenz verlost.

Wie bei jeder Unkonferenz steht und fällt das Konzept mit der Unterstützung der Sponsoren. Interessenten können sich natürlich ab sofort mit Stephanie Baltes per Mail in Verbindung setzen.

Wir wünschen viel Glück und ein erfolgreiches TweetCamp 2013!

Adventskalender 2012 – #ProgoAK12

Advent12Die besinnlich stressige Zeit hat uns wieder. Der Wahnsinn um die Geschenke, Süßigkeiten und Lebkuchen hat schon vor Monaten begonnen. Auch im Jahr 2012 erfindet man die Welt der Blogs nicht neu, wenn man einen Adventskalender im Blog anbietet. Auch Progolog.de hat 2012 wieder einen Adventskalender.

Dieses Mal wird, wenn alles glatt über die Bühne geht, der Kalender in einem Format dargestellt, das einem Adventskalender gerecht wird. Dank Chris vom Kleinstadtgedanken-Blog darf der Kalender ab morgen, für 24 Tage in schönstem HTML5 und auf einer eigenen Seite hier im Blog glänzen.

Ich hoffe, alle Türchen und vor allem die technische Umsetzung werden zeitgemäß und zu Eurer Freude funktionieren. Bugreports dürfen gern über die Kommentare, oder die bekannten Kontaktmöglichkeiten an mich heran getragen werden.

Jedes Posting, wird mit Öffnen des Türchens, ab 0:01 Uhr des jeweiligen Kalendertags, auch unter dieser Kategorie, bzw. diesem #Tag im Blog veröffentlicht. Habt Spaß und freut euch mindestens genauso wie ich über die vielen Inhalte des Kalenders. Habe vieles schon gesichtet und bin sehr begeistert.

Ich bin mal Urk


Besser spät als nie, aber es gibt glaube ich keinen besseren Zeitpunkt meine Abwesenheit hier im Blog zu erklären. Ich bin gerade mal Urk. In Sachen Holland-Blogger bin ich gerade im kleinen Fischerdorf names Urk in der Provinz Flevoland und hier gibt es genügend Eindrücke um 3 Blogs zu füllen. Da es gerade aber weniger um Musik geht, landen die Eindrücke im Wesentlichen hier.

Inhaltlich und das im wesentlichen musikalisch versorgen euch hier derzeit martONE, Mike Dares und Chris Kloss, die bislang das Schiff hier großartig über Wasser halten. Ihr findet die drei bei den Blogrebellen, auf Kamanji und bei den Kleinstadtgedanken. Habt ein paar ruhige Tage im August. Für die Vertretung im morgigen #Vorzimmer habe ich den Ragganelli überzeugen können. Freue mich schon auf den Mix zum Nachhören.

Habt eine schöne Woche und herzlichen Dank an die fleißigen Urlaubsvertreter.

Happy Grand Theft iPod Anniversary

So ein ereignisreicher Sonntag. Der iPod feiert 10-jähriges, ähnlich verhält es sich mit Grand Theft Auto III. Ich möchte jetzt weder einen Abriss über “Die Revolutionierung der Musikindustrie durch Apple” anbringen, der mir mangels wirtschaftlichem Wissen zum einen nicht zusteht, zum anderen noch keine schöne revolutionäre Lösung gefunden wurde, siehe GEMA und iTunes Match.

Was ich jedoch anbringen möchte ist, dass mich beide durch einen entscheidenden Teil meiner Jugend begleitet haben. Der eine mit einigen Unkosten, das andere mit einigen amüsanten Stunden, die manch ein Politiker für extrem bedenklich gehalten hätte. Für mich war der iPod eine Revolution der Musikplayer und GTA III eine kleine Videospielrevolution. Um in kleinen Schritten zu denken, befinde ich diese kleinen Revolutionen für sehr wichtig, wie das wirtschaftlich aussieht ist mir, ehrlich gesagt, ziemlich egal.

Grand Theft Auto wird es sehr bald als Spiel für das iPhone 4S, sowie das iPad 2 geben, den iPod trotz des Abschieds von Steve Jobs, so hoffe ich auch noch für einige Jahre.

(Infographic via)

%d Bloggern gefällt das: