© 2014
A MarketPress Theme

b2346b744e8f8afb9eb72e5e9306ea3c_w800

BarbNerdy – Lets go Dancing (Summer 2014)

Das kommt davon, wenn man mit den ganzen Social Müdia-Kanälen durcheinander kommt. Da postet man hier und da einen Mix, empfiehlt in der Filterblase und denkt er wäre auch schon längst im Blog. So geschehen mit BarbNerdys viel zu schönem Let’s Go Dancing Mix für den Sommer 2014 . Für gute Musik ist es aber nie zu spät, der Beitrag und die Huldigung hiermit nachgeholt. Jetzt: Tanzt!


BarbNerdy – Lets go Dancing (Summer 2014) auf Hearthis.at <3 - Tracklist:


Andy Williams – The Exodus Song
Dexter – Pictures (feat. Josa Peit)
I kicked out a cloud once – ICONFESS
Mac Miller – Suplexes Inside of Complexes and Duplexes
Artur Nunes – Tia
Sade – Never Thought I’d see the day (L-Vis 1990 Sunrise Edit)
Partynextdoor – Persian Rugs (SCNTST Rmx)
Jeremih – Birthday Sex (Yarin Lidor Rmx)
Sango Beats – BB Don’t cry (Its gon to be ok)
Sade – Aaliya – Are You that somebody (Hucci Girl RMX)
Kendrick Lamar – Sing that shit (RMX)
The Streets – Lets Push Things Forward
Unknown – Say You Will
Veedel Kaztro – Ich möchte nicht dass ihr meine Lieder singt
Moresounds – Tek Life (Ghetto Dub)
Addison Groove – Just You (feat. Josefina)
Nangdo – Serious
Addison Groove – One Fall (feat. Josefina)
Little Dragon – Klapp Klapp (Dafusia Rmx)
Radar Bird – Time
Juke Ellington – MilkyWay (Slagz Remix)
Débruit & Alsarah – Jibal Alnuba جبال النوبة
Walton – Can’t U See
Débruit – Turkish Ish
Addison Groove – Abandon (feat. Josefina)

XLR8R Podcast

XLR8R Podcast 350: Submerse (Juli 2014)

Teebs, Shigeto, Kidkanevil und J Dilla. Diese Tracklist ist ein Ohrenschmaus. Allein vom lesen gibt es ein gutes Gefühl im Bauch. Submerse mixt für den XLR8R Podcast ein Träumchen tiefer elektronischer Musik zusammen. Mix des Monats. Gute Nacht.

XLR8R Podcast 350: Submerse (Juli 2014) -> Tracklist:

  1. Mndsgn “Bed”
  2. Submerse “Snorlax” (Project: Mooncircle)
  3. Memotone & Soosh “The Roofwalker” (Project: Mooncircle)
  4. Ill Sugi “1990″
  5. Submerse “Math.” (Project: Mooncircle)
  6. Olof Melander “Parallel Spheres” (Finest Ego)
  7. Aru-2 “Say What”
  8. Fitz Ambro$e “True”
  9. Tropes “Fabric”
  10. Submerse “Cut from the Team” (Project: Mooncircle)
  11. Kidkanevil “All Is Lost” (Project: Mooncircle)
  12. Teebs “Holiday (feat. Jonti)” (Brainfeeder)
  13. Kaelin Ellis “The Good Times” (Collective Resonance)
  14. Mndsgn “Starving (Iman Omari Remix)” (Fresh Selects)
  15. Kona Triangle “Mango Rubicon” (Porter)
  16. J Dilla “Fall in Love (GDNA REwurk)”
  17. Shigeto “Miss U” (Ghostly)
  18. Walrus Ghost “Her Absence Filled the World” (Project: Mooncircle)
  19. Submerse “Sayz U (KRTS Edit)” (Project: Mooncircle)
  20. Repeat Pattern “Half of
oakin_submotionorchestra

Oakin – Submotion Orchestra Mix

Der werte Kollege Oakin war beim Fusion Festival und ist völlig begeistert vom Submotion Orchestra. Was macht ein DJ am Wochenende danach? Genau. Er wühlt sich durch alle Tracks und Remixe, feiert sie und bannt sie in einen ganz wunderbaren Mix. Wo schicken wir Oakin als nächstes hin?

Totally overwhelmed by the Submotion Orchestra concert at Fusion Festival I recorded this mix with my favorite Submotion Orchestra tunes and remixes.

Submotion Orchestra Mix by Oakin auf Soundcloud -> Download Tracklist:


Submotion Orchestra – 1968 (Original Mix)
Submotion Orchestra – Fallen (Original Mix)
Submotion Orchestra – Thinking (Original Mix)
Submotion Orchestra – Finest Hour (Planas Remix)
Submotion Orchestra – Blind Spot (Distance Remix)
Submotion Orchestra – Secrets (Faib Remix)
Submotion Orchestra – Sunshine (Original Mix)
Submotion Orchestra – Angle eyes (Menik Remix 2013)
Submotion Orchestra – It’s Not Me It’s You (Instrumental Mix)
Submotion Orchestra – Thousand Yard Stare (Original Mix)
Submotion Orchestra – Times Strange feat. Rider Shafique (Original Mix)
Submotion Orchestra – Bird Of Prey (Original Mix)
Submotion Orchestra – Eyeline (Original Mix)
Submotion Orchestra – Blind Spot (Original Mix)
Submotion Orchestra – All Yours (Jack Sparrow Remix)
Submotion Orchestra – Sleepwalker (Original Mix)

CC-Release: Subbass 7 – Dubstep Made In Germany

a1968430432_10

Veröffentlichungen vom Subbass Netlabel aus Heidelberg bringe ich hier ja bekanntermaßen sehr gerne unter. Die Compilation mit Tracks von Dubstep Produzenten erschien ebenso wie alle anderen Releases des Labels unter Creative Commons Lizenz. Soll also heißen ihr seid eingeladen, die Compilation weiterzuempfehlen, verschenken oder alles im Rahmen der Lizenzen mögliche damit anzustellen.

robyn_finestego_eattheglitch

Finest Ego vs. Eat The Glitch #2 – “After Dark” by r0byn

robyn_finestego_eattheglitch

DJ und Bloggerkollege R0byn hat einen Promomix für eine neue Party von Eat the Glitch & Finest Ego erstellt. Elektronisch wird es, basslastig wird es. Genremäßig darf der Mix zwischen Juke, Trap und Jungle einsortiert werden. Die Fete steigt am 17.05.2014, der Ort wird noch bekannt gegeben.

Mit von der Partie sind auch Krts vom Project Mooncircle, Maltron, Robyn, Radio&Fernseh, John Thriller & FF>><<RW von Eat the Glitch und der hier auch bekannte Zuurb.

“After Dark” by r0byn auf Soundcloud -> Download - Tracklist

Mike Skinner DJ Mix April ’14

skinnermike.png

Lässt man sich auf einen Mix von Mike Skinner ein, akzeptiert man es auf eine musikalische Achterbahnfahrt geschickt zu werden. Von House geht es rüber zum Drum’n’Bass, von Garage zu Dubstep und dann kommt ein Track von Flume, den Skinner mit seinem Vocals in die Perfektion treibt.

Das Set in Köln von neulich hab ich verpasst. Es ärgert mich, denn ich mag den Typen und daher lass ich mich auch auf so manche Reisen ein. So ganz nebenbei macht er nämlich auch noch ziemlich gute Fotos (sagte ich aber glaube ich schonmal).

Mike Skinner DJ Mix April ’14 auf Soundcloud -> Download