© 2014
A MarketPress Theme

Duzz_Down_San_DuzzUpvol7

Duzz Down San – DuzzUp Vol. 7

Wenig Worte, viele tolle Beats. Auf der Duzz Down San Compilation “DuzzUp Vol. 7″ geben sich nicht nur Chrisfader & Testa die Hand. Auch die Beats von mettphonic und trommeltobi sowie vielen anderen mehr können sich echt hören lassen. Nimmt man dieses Name Your Price-Hip-Hop Release auf Bandcamp nicht mit, mag man keine gut gemachten Beats. Leider wahr.

30DaystoIceland_08_muted

30 Days Till Iceland: #08 Muted

Bjarni Rafn Kjartansson aka Muted lebt in Egilsstaðir, im Osten von Island. Im wesentlichen gehen DnB und Hip-Hop Beats über den Produktionstisch. Die Lizard On Ice LP wurde in einer limitierten Auflage von 100 Vinyl Platten gepresst. Alle Platten waren innerhalb von 2 Wochen ausverkauft.

“If Muted is a sign of the times, then times are good.” (Reykjavík Grapevine)


Muted – Lizard On Ice auf Bandcamp

Neben dem Name Your Price-Album, auf Bandcamp, kommen wir auch zum ersten Mix aus Island. Endlich. “Holy Grail Kush” ist ein Mix von Muted und hätte unabhängig von der 30 Days Till Iceland-Reihe wegen der Tracklist und dem Mixing einfach so hier im Blog landen können. Schöner, entspannter Zuhörhiphop.

Muted Holy Grail Kush auf Soundcloud -> Download

Sein zweites Release erschien ebenfalls kürzlich und kann als weißes Vinyl hier bestellt werden.

(Mein Dank für das tolle Titelbild geht an Marc Ehrich – Testspiel.de)

 

30DaystoIceland_05_beatmachinearon

30 Days Till Iceland: #05 beatmachinearon

Nach der tollen Doku über Sampling von heute Mittag passt es hervorragend, dass der heutige isländische Künstler sein Handwerkszeug ebenfalls im Sampling sieht. Dazu hat Aron Kottur aka beatmachinearon auch einfach eine ganz hervorragende Piano EP veröffentlicht.

Ansonsten findet man auf diversen EPs und LPs auf Bandcamp und Soundcloud instrumentale Hip-Hop Beats, meist eher zurückgelehnt, aber dafür sehr melodiös. Einzig die Länge der Einzeltracks lässt für meinen Geschmack etwas zu wünschen übrig. Einen Mix von beatmachinearon würde ich ebenfalls gern hören. Mal sehen, was die Zukunft bringt.

beatmachinearon auf Bandcamp | Soundcloud | Facebook

shutterbug_biboig

Coffee & Beats: Otis Redding x Big Boi – Shutterbugg (Soul Mates Remix)

An einem Sonntag vor ca. 46 Jahren ist Otis Redding verstorben. Durch den kostenlosen Download des Soul Mates Remixes Shutterbug” komme ich gerade in den Geschmack mich nochmal durch die kompletten alten Sachen von Redding durchzuhören. Mit Big Boi konnte ich außerhalb von Outkast nie viel anfangen. Auf dem Soundbett von Otis macht er sich aber gut.

Otis Redding x Big Boi – Shutterbugg (Soul Mates Remix) by Amerigo Gazaway

(via deepgoa)

14541693185_bf81a7ff31_k

jazz:pa – Fusion Festival 2014 – Räuberhöhle

Verrückte vierjährige Kinder, die auf fetten Beats ihre erste Rapversuche starten, Robot Koch, Flume oder DJ Vadim. Es gibt wenig, dass jazz:pa aus Nürnberg in seinem Set beim Fusion Festival in der Räuberhöhle ausgelassen hat. Es darf mit Köpfen genickt werden.

jazz:pa – Fusion Festival 2014 – Räuberhöhle auf Soundcloud -> Download Tracklist:


1 S-Type – Sensi Star (feat. Luke Slott)
2 FS Green – Goolie Goolie
3 813 – Erotica (Om Unit Remix)
4 Flume – Sintra
5 A$AP Rocky – Ghetto Symphony (GANZ Flip)
6 The Cool Kids – One Two
7 Lupe Fiasco – Daydreamin / I Monster – Daydreamin in blue
8 The Pharcyde – Passin’ Me By
9 Ta-ku – Color Her Sunshine
10 Ta-ku – Chop
11 Betty Ford Boys – Le Digestif
12 Ta-ku – Higher (Flume Remix)
13 Flume – On Top (feat. T-Shirt)
14 Jay Z – Ain’t no love / Bobby Bland – Heart of the city
15 The Meters – Hand Clapping Song
16 KRS-One – Sound of da Police
17 Nas – Made You Look
18 mr. carmack – rock dem
19 Kanye West – Blood On the Leaves
20 TNGHT – Higher Ground
21 Saigon Ft. Swizz Beatz – Come On Baby (Instrumental)
22 Nappy Roots – Awnaw
23 Juicy M – Conrank
24 Image Ctrl – Push
25 Nas – You Owe Me (Ft. Ginuwine) (Sango Edit)
26 Rustie – Surph
27 Hermitude – hyperparadise (flume rmx feat M.O.P.) / Hermitude – Hyperparadise (Flume Rmx)
28 Hermitude x Flume – Hyperparadise (GANZ Flip)
29 Ryan Hemsworth – Weird Life
30 Twista – Overnight Celebrity
31 Cashmere Cat – Mirror Maru
32 TNGHT – Easy
33 Rustie – Slasherr
34 Florence and the Machine – You’ve Got the Love (XX remix/Surecut Kids Re-Edit/myles AWAY dubstep refix)
35 Hudson Mohawke – Cbat
36 Beyonce – Countdown (Sinjin Hawke Bootleg) / Beyonce – Countdown (acapella)
37 The Cool Kids – What Up Man
38 Missy Elliott – Sock It 2 Me (Kaytranada Remix)
39 Robot Koch & Cerebral Vortex – Vortex Cookies
40 DJ Vadim Feat. Moshun Man – The Terrorist
41 Evil Needle Groovin’ In Heaven
42 Marlena Shaw – California Soul (Diplo / Mad Decent Remix)
43 Marlena Shaw & Ya Boy – California Soul (Lincoln Lawyer Remix)
44 80s Babies – Keep It Movin With
45 Mapei – Don’t Wait
46 Débruit – 149 Dalston Airline
47 Missy Elliot – Work It (Lunice Remix)
48 Chi-Lites – Are you my woman?
49 Beyonce – crazy in love
50 Hot 8 Brass Band – Sexual Healing

(via Frieder - Foto von Simson Petrol CC-by)

saidsurlaplace_welleonelove

#WelleOneLove empfiehlt: Said Sur La Place – Daddy Bug & Friends diggin’ Classics

Gestern feierten die Sachsen der Liebe Ronny und Flow ihre 69ste Radiosendung. Seit mehr als einem Jahr ist die #WelleOneLove eine feste Institution und ein schönes Ritual, um mit dem Wochenende abzuschließen. Von Soul, Hip-Hop, Ska, Roots Reggae, Dancehall oder uralten Jazznummern, sonntäglich muss es sein.

Welle One Love, Sunday Business!

Beide leben und lieben Musik und sind daher kürzlich auf die Idee gekommen aus ihrem Sunday Business ein Label Business zu machen. Das erste Release ist eine 7″-Vinyl mit 4 Remix-Tracks von Said Sur La Place. Ein liebevoll gestaltetes Cover und Mp3s inklusive.

Die Auflage ist limitiert auf 100 Platten und ich möchte als Kontrast zum ganzen Fußballkram eine Blitzverlosung einer Platte anbieten. Wer heute, also am 16.06.2014 bis 20:00 Uhr einen Kommentar mit gültiger E-Mail Adresse hinterlässt, kommt in den Lostopf. Sobald es mehr als einen Kommentar gibt, entscheidet Mr. Random.

racoon_beats

Wochenendbeats: SRGJ – Racoon Vol.4

Insgesamt 4 Mixe brachte Srgj unter dem Titel “Racoon” raus. Die tolle Gemeinsamkeit der Mixe sind die Beats die technisch und musikalisch fein miteinander vermischt wurden. Teil 3, Teil 2 & Teil 1 liegen auch noch auf Soundcloud und sind noch keinen Copyright-Kontrollen zum Opfer gefallen.

Racoon Vol.4 auf Soundcloud -> Download Tracklist:


Childs Play- Mo Kolours
Feels – Wun Two
Zodiac Shit – Flying Lotus
No Mi Amor – Kianu
So Sick Stories – Ratking (feat. King Krule)
Watch Baby – Gramatik
Survival – Jeremiah Jae (feat. Oliver the 2nd)
Get Mine – Jeremiah Jae (feat. F.A.B.L.E.)
Streat Soul 102 – Gramatik
The Pull Of Warmth – L´Orange
Running – Max Graef (feat. Wayne Snow)
Alfie – Wun Two
Stakes Is High – Dela
Inability – Moony Me
Noctuary – Bonobo
Power Of Rain – Long Arm
On The Loop – Cuthead
Vomitspit – MF Doom (Cuthead Remix)
I Say Peace – J- Live
Winter In Rio – Wun Two
Haiku – L´Orange
Silky – Kianu
Everybody L.I.F.E. – The Basement Khemist
The Love – A Tribe Called Quest (Instrumental)
The Waterfall Inside Me – Long Arm

(via Ronny)

vonseitendergemeinde_yozepp_chrisfadertest.png

Yo!Zepp / Chrisfader / Testa – Von Seiten der Gemeinde

vonseitendergemeinde_yozepp_chrisfadertest.png

Frisch aus den Bergen kommend, wenn auch nur aus den bayrischen und nicht aus Österreich, passt mir das schon Mitte April erschienene neue Album von Yo!Zepp, Chrisfader & Testa hervorragend in den Kram. So kann ich schon auf dem Weg zur Arbeit Geschichten “Von Seiten der Gemeinde” im Tiroler Oberland hören.

„Von Seiten der Gemeinde“ – eine musikalische Auseinandersetzung mit der eigenen Heimat erblickt das Licht der Welt und wartet gespannt darauf verstanden, oder zumindest gehört zu werden.”

Wenn auch in Wien und nicht mehr in der Heimat produziert, besteht das 17 Titel starke Werk vollständig aus Sprachsamples und Raps aus der Heimat. Ein Mundart-Rap-Meisterwerk, wie es erst einmal wieder erreicht werden muss. Ich mag mir gar nicht vorstellen, wieviel Zeit es gekostet haben muss alle Schnippsel zusammenzusetzen.

Ich mag mit “Al dente” auf voller Lautstärke mit nem Traktor durch Tirol fahren. Wer macht es möglich?

Ihr bekommt die LP als Limited Edition CD für 10€ und als Name-Your-Price-Download auf Bandcamp.

Handbook – Olden.

a2060304197_10

Das Internet nach neuen Beattapes durchstöbernd fiel mir eine Mail von heute früh ein. Die beinhaltete nicht nur ein schönes buntes Cover, sondern ein Beatstrumental-Tape eines britischen Künstlers, den ich im wunderbaren BNDSLT-Blog von Carmen schätzen lernen durfte.

Of course anyone can do it, but not everyone can do it right. The right artist, the right song, the right moment – it’s all key in the process. It can take hours to work out but it can take seconds too. Enjoy what is on offer here – share it and make it a part of your life.

Handbook aka Jake Brown hat ein gutes Händchen was die Auswahl von Samples und Gewichtung der Beats angeht. Trotz des hohen Outputs lässt dabei auch die Qualität der Tapes nicht zu Wünschen übrig.  Zwischen den letzten drei Releases liegen schließlich keine 12 Monate. “Olden.” erschien am 07.04. als Name Your Price-Download auf Bandcamp.