© 2014
A MarketPress Theme

Seeed – Waiting

Noch vier Tage und Seeed spielen im Westfalenpark Dortmund. Die Bilder ihrer Tour durch Lateinamerika haben ihren Weg in das Musikvideo zu “Waiting” von der Cherry Oh EP geschafft. Ein schönes Stück Musik und “Waiting” beschreibt ja perfekt die Situation bis zum Konzert.


Seeed – Waiting auf YouTube

30DaystoIceland_25_apparatorganquartet

30 Days Till Iceland: #25 – Apparat Organ Quartet

Käme Kraftwerk aus Island und würde vorwiegend mit Orgeln, elektrischer Natur, auftreten, hießen sie vermutlich Apparat Organ Quartet. Gut, klingt wenig isländisch dieser Bandname. Gleiches könnte ich noch über Daft Punk sagen. Klingt auch nicht isländisch. Stimmen von Robotern, Drumbeats, melancholische Melodien und trotzdem ein insgesamt sehr tanzbarer Sound. Das sind die Attribute die das Apparat Organ Quartet auszeichnen.

Stellenweise grenzt der Tanzmusik-Sound an die Beats von Motörhead, fängt sich wieder in einer besonderen Form von Krautrock und über allem schwebt der Klang eines Instrumentes, dass sich nicht nur in meiner Bandgeschichte, sondern auch im Titel des Quartetts wiederfindet. Der Orgel.

Beim isländischen Airwaves Festival bestand das Bühnenarrangement der Band aus Kabeln, Orgelpfeifen und Instrumenten. Die Beschreibungen sind imposant, der Sound aus Videos und Tonaufnahmen spiegelt eben dieses Schauspiel wieder. Eine Liveperformance die ich mir auch einmal ansehen möchte. Bald. Aber erst einmal reise ich nach Island.

Apparat Organ Quartet auf Facebook | Website | Soundcloud

boing-8001

Für Kraftwerk nach Karlsruhe

Mir ist lange kein guter Grund eingefallen mal wieder nach Karlsruhe zu fahren. Das letzte Mal war ich für Aufnahmen in einem hiesigen Tonstudio dort. Jetzt spielen Kraftwerk im September an 3 Abenden 3D-Konzerte. Tickets gibt es hier (für 55€).

Termine:
12.9.2014 – ZKM | Karlsruhe, Einlass 20 Uhr / Beginn 21 Uhr
13.9.2014 – ZKM | Karlsruhe, Einlass 18 Uhr / Beginn 19 Uhr
13.9.2014 – ZKM | Karlsruhe, Einlass 22 Uhr / Beginn 23 Uhr

(via Testspiel.de)

Juicy Beats 19

Ticketverlosung: Juicy Beats Festival 2014 – Westfalenpark Dortmund

Am 26. Juli 2014 findet zum 19. Mal das Juicy Beats Festival im Dortmunder Westfalenpark statt. Noch vor dem diesjährigen Festival gibt es aber schon große Ankündigungen für das kommende Jahr. Für das Jubiläum in 2015 wird das sonst eintägige Event um einen weiteren Tag verlängert. Da ich dieses Jahr nicht am Festival teilnehmen kann, freue ich mich umso mehr auf 2015.

banner_summersounds

Vorab gibt es wie in jedem Jahr immer Samstags die DJ Picknicks in verschiedenen Dortmunder Parkanlagen. Aufgelegt wird Hip-Hop, Nu Jazz, Deep House & Broken Beats von und mit DJ Larse, Carsten Helmich, DJ Dash, der Soultrippin Crew, Twit One oder dem Dortmunder Urgestein Der Wolf. Da grillt es sich doch erheblich entspannter.

BOYS NOIZE ▪ ALLIGATOAH ▪ MILKY CHANCE ▪ CALEXICO ▪ FM BELFAST ▪ WEEKEND ▪ DIE ORSONS ▪ FRITTENBUDE ▪ EROBIQUE ▪ ALLE FARBEN ▪ CLAPTONE ▪ HUNDREDS ▪ KID SIMIUS LIVE! ▪ ƱZ ▪ SIERRA KIDD ▪ EBO TAYLOR ▪ WALLIS BIRD ▪ BILDERBUCH ▪ TUBE & BERGER ▪ LARSE ▪ KUENTA I TAMBU ▪ EGOTRONIC ▪ DOC SCOTT ▪ ANTILOPEN GANG ▪ ANDRÉ LODEMANN ▪ LA FEMME ▪ SAY YES DOG ▪ 3PLUSSS & SORGENKIND ▪ MARK ERNESTUS PRESENTS JERI-JERI ▪ HANS NIESWANDT ▪ MARK ERNESTUS & TIKIMAN ▪ STONE LOVE ▪ BEN ANDERS ▪ MANUEL TUR LIVE! ▪ HIGHASAKITE ▪ KALLE MATTSON ▪ L.STADT ▪ DUB’L TROUBLE ▪ RON WILSON ▪ TOP FRANKIN’ SOUNDSYSTEM ▪ KLAUS FIEHE ▪ INGO SÄNGER ▪ DJ DASH & MC GHOST ▪ JENS GUSEK ▪ CHRISTIAN VORBAU ▪ JULIET SIKORA ▪ NAKADIA ▪ TORSTEN STRÄTER ▪ GLOBAL PLAYER RESIDENTS ▪ BUDDI & WHITE MONKEYS & BENSON & RUGGED ROME ▪ PEET ▪ STERIO ▪ SENDEROS ▪ SHORELINE IS ▪ ADAM BERECKI ▪ DYNAMODYSE ▪ ANTE PERRY ▪ MAHAN ▪ MARK JACKUS ▪ MARCUS SUR ▪ SOUND QUAKE + CORNADOOR ▪ SEVERGREEN ▪ MENTAL MOVEMENT ▪ GOLD ROGER ▪ BENNETT ON ▪ LIQUEFIED WAX ▪ GOWNER ▪ SMUSKIND ▪ RASCAL MC ▪ JAYCUT ▪ SUBSONIC SQUAD ▪ ERSTER ALLES ▪ COSANNE ▪ BLITZBANGERS DJ-TEAM ▪ JACQUES & MIRZA ▪ DER NACHBAR ▪ GRATISFILM SOUNDSYSTEM ▪ TRASH GORDON ▪ PHILIB & LEX ▪ KRIZZ LUCO ▪ FLO MRZDK ▪ PAJI ▪ P.A.C.O. ▪ IN.DEED ▪ FRANK SONIC ▪ DRY & BOLINGER ▪ MONKEY BASTARDS ▪ ALEXANDER RICHTER ▪ DISHA ▪ ND.M ▪ MARVIN S. ▪ DER KAISER ▪ LIVID & SEBAS ▪ DENNIS HERZING ▪ HERBE SOUNDSYSTEM ▪ DJSBESTFRIEND ▪ BARBARA GOLDBERG ▪ ROARING CUBES ▪ ROB DEE & LENZMANN ▪ VOKKE ▪ DPLAY ▪ SOULFOOD ▪ SOULTRIPPIN’ CREW ▪ DER WOLF & NILS NOISE ▪ CLAAS TIWA ▪ MICHAEL NEO ▪ DEIN & MEIN ▪ CAPTURE & DWEED ▪ SVEN KERKHOFF ▪ CHRIS COUNT ▪ MYTHS OF THE NEAR FUTURE DJ TEAM ▪ ISLA OLA ▪ SWIMMING TV ▪ WYZZAM ▪ SANDTON ▪ MR. FRIES ▪ ADRYIANO ▪ ELVIS ▪ WOLKE ▪ LARS VAN JOSTEN ▪ LINO ▪ O.K.A.Y. ▪ AUDIO REBELUTION ROCKAZ ▪ BLOCKBUSTER SOUNDSYSTEM ▪ MARSHALL ARTZ ▪ TOBI KATZE ▪ RAINER HOLL ▪ DIE UNORDNUNG DER DINGE ▪ JAN MÖBUS ▪ 2SEITEN ▪ KOPFKINO (VJ) ▪ PARASITÄRE KAPAZITÄTEN (VJ) ▪ YOCHEE (VJ) ▪ I AM HERE (VJ) ▪ HUTTROP HILL SOUND ▪ DJ SASCHA POLANSKI ▪ TEAM THUNDA ▪ I&I-GRADE

(c)H&H Photographics
(c)H&H Photographics

Die letzten Jahre gab es hier, beinahe traditionell, eine Verlosung von Tickets für das Festival. Traditionen soll man erhalten und das Line-Up spricht wie in jedem Jahr für sich. Am 26.07. könnt ihr ab 12 Uhr mittags bis früh in den Morgen auf der Mainstage, der Relentless Energy Stage, der Funkhaus Europa Worldbeat Stage, der Konzerthaus Stage, dem Electronic Circus und der Summersounds Stage vorwiegend elektronischen Klängen lauschen und das Tanzbein schwingen. Nun zur Verlosung…

Jeder volljährige Mensch, der bis zum 18. Juli 2014 einen Kommentar mit gültiger Mailadresse unter diesem Beitrag hinterlässt, nimmt an der Verlosung von 1×2 Tickets für das Juicy Beats Festival 2014 teil. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nach Auslosung gibt es ne Mail und Post.

Infos und Banner von Juicy Beats und H&H Photographics.

Marteria – Auszeit feat. Marsimoto

Marteria war bzw. ist mit Kid Simius als Support und seinem aktuellen Album “Zum Glück in die Zukunft II” auf Tour. Haus- und Hoffotograf Paul Ripke hat Eindrücke auf den verschiedenen Konzerten der Tour eingefangen und einen Footage-Clip zum Track Auszeit feat. Marsimoto zusammengeschnitten.

Moderat – Live in Prag (2014)

Moderat – Live in Prag (2014)

Die tollen Visuals vom Moderat Konzert im FZW Anfang März ließen sich nur bedingt auf Fotos festhalten. Umso besser, dass es vom Konzert in Prag und den Visuals von der Pfadfinderei ein Video gibt. Zunächst von drei Songs, aber in Dortmund wurde ja auch gefilmt. Tolle Aufnahmen, gute Songs. “Nr. 22″ war auch in Dortmund der beste Track.

Watch MODERAT perform “BAD KINGDOM”, “DAMAGE DONE” and “NR. 22″ live and in 1080p HD video at Electronic Beats Festival in Prague (28 March 2014)  - Electronic Beats YouTube

Moderat – Live in Prag (2014) auf YouTube (via These Are My Thoughts)