Schlagwort: Mixtape

Adventskalender 2016 – Tag 23: Progolog – Wartezeit

Der Progolog Adventskalender geht 2016 in die fünfte Ausgabe. Zum fünften mal erscheint hier vom 01. bis 24. Dezember täglich ein unveröffentlichtes Mixtape im Blog. Die Musik so geschmackvoll und bunt, wie man es von hier gewohnt ist. Hört rein und teilt es.

Wie gestern angekündigt, werde ich mich nach dem morgigen, letzten Türchen im Adventskalender, mit Ausnahme von ein paar vorab geplanten Beiträgen, in den Winterschlaf verziehen. Musik für die Zeit zwischen den Feiertagen sollte ich Euch ausreichend hier gelassen haben. Nehmt diese Klaviermusik, als Überbrückung für die Wartezeit bis Heiligabend, Weihnachten, Silvester oder eben bis der Urlaub vorüber ist mit. Neben allen Terminen sollte auch Raum für Ruhe sein.


Progolog – Wartezeit auf Hearthis.at

Alle Beiträge aus dem Adventskalender 2016 findest Du hier im Blog, alle Mixe landen in diesem Set auf Hearthis und als Podcast bei iTunes. Unterstützt die DJs und kauft die Musik der Künstler.

Abonniere den Blog-Feed, verfolge die Kanäle auf Twitter, Facebook, Instagram und sei informiert.

 

Adventskalender 2016 – Tag 22: Das Kraftfuttermischwerk – Hibernationsräume

Der Progolog Adventskalender geht 2016 in die fünfte Ausgabe. Zum fünften mal erscheint hier vom 01. bis 24. Dezember täglich ein unveröffentlichtes Mixtape im Blog. Die Musik so geschmackvoll und bunt, wie man es von hier gewohnt ist. Hört rein und teilt es.

Wenn die Person, die meine Liebe zu schönen Downbeat-Tracks geschürt hat, einen Downbeats-Mix für den Kalender spendiert, fällt es mir schwer unbefangen über den Mix zu schreiben. Das Kraftfuttermischwerk gibt uns mit seinem Mix Hibernationsräume ein Stück Musik mit auf den Weg, mit dem eine weiße Weihnacht doch noch möglich werden könnte. Da ich mich nach dem Adventskalender auch in den Winterschlaf begeben werde, nehme ich diesen Begleiter gerne mit in die Feiertage. Solltet ihr auch. Für den Rest des Jahres und bis Mitte 2017 sollten auch die Mixe reichen, die Ronny in seinem Adventskalender gesammelt hat. Schaut mal rüber.

Tracklist:
Xerxes – Mimmis Song
Ash Walker – Dark Hour
Tycho – See (Beacon Remix)
Existance – Miles Apart (Concepts)
Holly Drummond – Will This Ever End (DFRNT Remix)
Manu Shrine – Clocks ticking in my head (feat. CoMa)
Manu Shrine – Buddhi Cutout
Alaskan Tapes – Vacant (Ft. Monika Cefis)
AMyn – Insular
KOSIKK x Subsets – Wait for me
Lyndon Jarr – Play the Tape
Soular Order – Doublespeak
SG Lewis – Warm
Lapalux – We lost
Stillhead feat. Zoe Ellying – Pounds Of Gold
Austin Plaine – Only Human
Irma – It Ain’t Easy


Das Kraftfuttermischwerk – Hibernationsräume auf Hearthis.at

Alle Beiträge aus dem Adventskalender 2016 findest Du hier im Blog, alle Mixe landen in diesem Set auf Hearthis und als Podcast bei iTunes. Unterstützt die DJs und kauft die Musik der Künstler.

Abonniere den Blog-Feed, verfolge die Kanäle auf Twitter, Facebook, Instagram und sei informiert.

Adventskalender 2016 – Tag 21: Chollo – IndieElectroKitchen

Der Progolog Adventskalender geht 2016 in die fünfte Ausgabe. Zum fünften mal erscheint hier vom 01. bis 24. Dezember täglich ein unveröffentlichtes Mixtape im Blog. Die Musik so geschmackvoll und bunt, wie man es von hier gewohnt ist. Hört rein und teilt es.

ChoLLo (der eine von ChoLLo und Sonic) bringt Euch die IndieElectroKitchen als Schubrakete für die letzten Erledigungen vor dem wohlverdienten Weihnachtsurlaub. Die Reise beginnt im Trap, von dort aus geht es über einen Abstecher in ruhigere Hip-Hop und Soulgefilde. Der Endspurt läuft mit Indie Electro Tracks. Ein guter Antrieb zum Bergfest.

ChoLLo – IndieElectroKitchen auf Hearthis.at

Alle Beiträge aus dem Adventskalender 2016 findest Du hier im Blog, alle Mixe landen in diesem Set auf Hearthis und als Podcast bei iTunes. Unterstützt die DJs und kauft die Musik der Künstler.

Abonniere den Blog-Feed, verfolge die Kanäle auf Twitter, Facebook, Instagram und sei informiert.

Adventskalender 2016 – Tag 20: Barbnerdy – Deep&Weird. Classical?

Der Progolog Adventskalender geht 2016 in die fünfte Ausgabe. Zum fünften mal erscheint hier vom 01. bis 24. Dezember täglich ein unveröffentlichtes Mixtape im Blog. Die Musik so geschmackvoll und bunt, wie man es von hier gewohnt ist. Hört rein und teilt es.

Radtouren durch Brandenburg haben Barbnerdy inspiriert, diese experimentelle Selektion in einen Mix zu bannen. Basis für das Mischwerk waren Stücke von BADBADNOTGOODPascal RogéAbdullah Ibrahim, Djrum und Chassol, die ferner von anderen großartigen Künstlern umspielt werden. Nehmt Euch ein paar gute Kopfhörer oder Lautsprecher, macht es Euch bequem und lasst der Musik die Zeit, die sie benötigt. Ich wünsche eine gute Reise.

Classical but not Classical, Jazz, Rock? I’don’t know ¯\_(ツ)_/¯ Deep & Weird


Barbnerdy – Deep&Weird. Classical? auf Hearthis.at

#33c3

Vom 27. bis 30. Dezember findet in Hamburg der 33. Chaos Communication Congress des Chaos Computer Clubs statt. Barbara aka Barbnerdy organisiert gemeinsam mit Gregoa (Mix No. 01 im Kalender) das Line-Up für die Chillout-Lounge. Neben Gregoa, Barbara und mir, werden dort weitere illustre DJs ihre Sets spielen. Das komplette Line-Up lässt sich dem Wiki entnehmen (Link).


Alle Beiträge aus dem Adventskalender 2016 findest Du hier im Blog, alle Mixe landen in diesem Set auf Hearthis und als Podcast bei iTunes. Unterstützt die DJs und kauft die Musik der Künstler.

Abonniere den Blog-Feed, verfolge die Kanäle auf Twitter, Facebook, Instagram und sei informiert.

Adventskalender 2016 – Tag 14: Frieder Kreezy – Fruity Juice

Der Progolog Adventskalender geht 2016 in die fünfte Ausgabe. Zum fünften mal erscheint hier vom 01. bis 24. Dezember täglich ein unveröffentlichtes Mixtape im Blog. Die Musik so geschmackvoll und bunt, wie man es von hier gewohnt ist. Hört rein und teilt es.

Frieder Kreezy ist Autor bei den Blogrebellen, Editor & Curator In Chief bei serviervorschlag.blog und einer der gestörtesten Mixtape-Mixer aller Zeiten. Gänzlich ohne Mix-Skills, dafür mit einer pinken Leggins voller TV-Werbespots aus den 80ern, lehnt er sich weit aus seiner Rap-Filterbubble, verliert das Gleichgewicht und gleichzeitig auch sich selbst in einem wahrscheinlich beinahe als eklektisch durchgehenden Mischmasch von Synthie-Pop-Hipster-Tunes aus den 80er, 90er, 00er Jahren und von heute. Fruchtiger Saft, hm, lecker.


Frieder Kreezy – Fruity Juice auf Hearthis.at

Alle Beiträge aus dem Adventskalender 2015 findest Du hier im Blog, alle Mixe landen in diesem Set auf Hearthis und als Podcast bei iTunes. Unterstützt die DJs und kauft die Musik der Künstler.

Abonniere den Blog-Feed, verfolge die Kanäle auf Twitter, Facebook, Instagram und sei informiert.

The Notwist zu Gast im Groove Podcast

Neben einem lesenswerten Interview (Link) hat Markus Acher von The Notwist auch ein Mixtape für den Groove Podcast eingereicht. Hörenswert und mein Begleiter durch den Morgen.

Tracklist:

01. Machinefabriek – Vergezichten 1
02. MimiCof – Spins
03. Jam Money- Bubbled Other
04. 1115 – The Drowned World 1
05. Joasihno – Grounds
06. Protein – Green
07. Byul.Org – A Customer
08. The Notwist – They Follow Me
09. Saroos – Weavers Cave
10. Alien Transistor – LoopD
11. Le Millipede – Lenity
12. You & Your D.Metal Friend – Sonnier 6
13. The Tenniscoats – Kyoku Wa Mirai
14. Rayon – Dots

Groove Podcast 86 – The Notwist auf Soundcloud

Beastie Boys Tribute Mix: 3 MC’s and Some DJ

Vor vier Jahren verstarb Adam (MCA) Yauch, Mitgründer der Beastie Boys. Ein großer Verlust für die Musikkultur. David Latte ist DJ und möchte mit seinem Mix 3 MC’s and Some DJ den Beastie Boys und vor allem MCA  Tribut zollen. Eine echte Hörempfehlung zum Einstieg ins Wochenende.

Beastie Boys Tribute Mix: 3 MC’s and Some DJ auf Mixcloud

(via grandgood)

Adventskalender 2016 – Tag 09: Saetchmo – Searching for your nine

Der Progolog Adventskalender geht 2016 in die fünfte Ausgabe. Zum fünften mal erscheint hier vom 01. bis 24. Dezember täglich ein unveröffentlichtes Mixtape im Blog. Die Musik so geschmackvoll und bunt, wie man es von hier gewohnt ist. Hört rein und teilt es.

Nach acht Tapes im Progolog Adventskalender, hat sich saetchmo auf die Suche nach der Nummer 9 für den Kalender gemacht. Er hat sie gefunden, in einen Mix gebannt und zur Veröffentlichung freigegeben. 60 Minuten Chill Hop der feinsten Güte, für Euer Wochenendvergnügen. Hört rein.


Saetchmo – Searching for your nine auf Hearthis.at

Noch nicht genug Musik für heute? Dann empfehle ich die letzte Ausgabe der Echochamber, der wöchentlichen Radioshow von saetchmo. Den Stream findet ihr hier -> (Link).

Alle Beiträge aus dem Adventskalender 2016 findest Du hier im Blog, alle Mixe landen in diesem Set auf Hearthis und als Podcast bei iTunes. Unterstützt die DJs und kauft die Musik der Künstler.

Abonniere den Blog-Feed, verfolge die Kanäle auf Twitter, Facebook, Instagram und sei informiert.