Schlagwort: Saetchmo

DSCF9633 (Priime Bouquet)

Böller, Konfetti und Luftschlangen. Die #rpTEN ist gestartet. Vom 02.05.–04.05.2016 findet die Konferenz für digitale Themen, Internet und Gesellschaft in der Station Berlin statt. Die re:publica wird 10 Jahre alt und feiert Geburtstag. Mit dabei sind Besucher aus der ganzen Welt und mit Sicherheit auch einige Experten aus dem Neuland.

Die Hauptstadt und die Timelines der sozialen Netzwerke werden von Menschen, denen diese Themen am Herzen liegen, bevölkert und das Aufkommen an Beiträge in den Netzwerken entweder geliebt, oder gehasst. Eine gute Aufstellung an Apps, mit denen sich Themen und Hashtags muten lassen, ist hilfreich.

Der Zeitplan für Vorträge und Sessions ist unendlich lang, auf den ersten Blick jedoch auch wahnsinnig spannend. Premiere: Ich habe mir nichts fest vorgenommen und lasse mich treiben. Am Ende sitze ich vermutlich den Großteil der Zeit im Innenhof der Station. Das Wetter ist standesgemäß hervorragend.

rpTEN-factsnfigures-web
Eine Infografik zur #rpTEN – Quelle: republica.de

Einige Empfehlungen habe ich trotzdem:

Parties

Es wird wieder gefeiert. Die Blogrebellen haben sich für ihre Lazer auf der #rpTEN auch wieder etwas tolles einfallen lassen. Am Montag werden in der Networking Area zwei Remixing Culture-Sets der Rebellen stattfinden.

18:00 – 21:30 Blogrebellen – Remixing Culture Part I

21:30 – 23:30 Andrea und Eric – The all2gethernow DJ Team

23:30 – 01:00 Blogrebellen – Remixing Culture Part II

Am Dienstag werden Barbnerdy, Das Kraftfuttermischwerk und Saetchmo mit seiner Echochamber aufspielen:

18:00 – 20:00 BarbNerdy – #earcandy session

20:00 – 22:00 Das Kraftfuttermischwerk – Liebe. Freiheit. Und Musik.

22:00 – 01:00 Saetchmo – Echochamber

Die Tanzfläche der Networking Area wird am letzten Tag von _Tasmo geschlossen. Beats mit Unterstrich, bis wirklich alle nach Hause gehen.

18:00 – 21:00 HEY DJ-Team

21:00 – 00:00 Stil + Bense

00:00 – 03:00 _tasmo – beats mit unterstrich

Das komplette Partyprogramm findet sich auf der Webseite der re:publica (Link)

Alle Stefan Evertz von Cortex digital war wieder einmal so nett, dass Rahmenprogramm, also alle Events die neben den Vorträgen und Sessions aus dem Zeitplan stattfinden, zu sammeln und im Blog vorzustellen. Zum Artikel bitte hier klicken.

saetchmo-bass-stiefelchen

Der Adventskalender im Progolog geht in das vierte Jahr. Vom 01. bis 24. Dezember wartet jeden Tag ein frisches, unveröffentlichtes Mixtape auf Dich. Es gibt für fast jeden Musikgeschmack ein Häppchen. Stilistisch bleibt es so vielfältig wie die Musik hier im Blog.

Am Abend vor Nikolaus sollten die Stiefel frisch geputzt vor der Haustüre stehen. Falls der Nikolaus nicht Dein Thema sein sollte: Schuhe putzen schadet nie. Wie auch immer. Auch in diesem Jahr spendiert Saetchmo der Vater der #Echochamber einen Mix für den Progolog Adventskalender. Bassmusik inna di Jungle Mix.

Tracklist:
  1. Shu & Ziplokk feat. Talabun – Who Are We
  2. Peter Tosh – Legalize It (Audiomission Remix)
  3. Low5 – Kill Them
  4. Noisia, Calyx, Teebee – Hyenas
  5. Neonlight & Miss Redflower – Dessert (Rollin & Trixter Remix)
  6. Hilltop Hoods – The Nosebleed Section (Simskai Reboot)
  7. Knowa Knowone & Audiovoid – Shamans Journey
  8. Tusk One – Open Window VIP
  9. Om Unit – Sleepwalkers
  10. Survival & Silent Witness Fletcher (Rizla Remix)
  11. Sonis – The Force
  12. Luc Masera – Streets of Cruelty
  13. ILL K – Therapy
  14. Fireflake – The Box VIP


saetchmo – Bass Stiefelchen auf Hearthis.at

Alle Beiträge aus dem Adventskalender 2015 findest Du hier im Blog, alle Mixe landen in diesem Set auf Hearthis und als Podcast bei iTunes. Unterstützt die DJs und kauft die Musik der Künstler.

Abonniere den Blog-Feed, verfolge die Kanäle auf Twitter, Facebook, Instagram und sei informiert.

Hast Du eine persönliche Festival-Wunschliste? Ich schon. Das Meeresrausch Festival in Peenemünde steht schon etwas länger auf meiner. Saetchmo und Ronny (Das KFMW) haben es mir im letzten und auch in diesem Jahr durch ihre Sets sehr schmackhaft gemacht. Irgendwas mit Sand, Wasser, Menschen und guter Musik kann ja so verkehrt nicht sein. Saetches DnB/Dub/Dubstep-Set vom Korallenriff begleitet mich heute durch den Tag.

Meeresrausch at Korallenriff 2015 auf Soundcloud

Tracklist:
01 Atili Bandalero – Tomorow Ft. Prendy
02 Bankari – Heishi
03 Wisdom Water – Astral
04 Frank & Tony – Bring the Sun (Dub)
05 Code E – Trouble(Deep house remix)
06 Bonobo – Eyesdown (feat. Andreya Triana)
07 Spoke – Subrhythm
08 Hotfire – Booty Box (Original Mix)
09 Redlight – 9ts (dHO Remix)
10 Rage Against the Machine – Killing in the Name (GoMad! & Monster Remix)
11 Lektrique, Seek n Destroy – Atomic (LeKtriQue VIP)
12 Big Sean – Paradise (Fawks Flip)
13 Latroit x Bishøp – Loving Every Minute (Ghastly Remix)
14 Strutter – Love Taking Over
15 Jauz – Feel The Volume, Pt. II (VIP Mix)
16 Champions of Justice x Sullivan King – Thunderstruck
17 Samptone – Madman
18 HeadRush – Without You
19 Ziplokk – Within Ourselves
20 Party Thieves & Instant Party! – Savages
21 Clayjay – Mouth Full of Gold
22 Elefant Doc & Dillard – Air Raid Dub
23 Dj Vadim – Hope (Irie Worryah Remix)
24 Bob Marley – Is this Love (Dubmatix Re-Versioned)
25 The Specials – Ghost Town (Irie Worryah Remix)
26 Kayoh – Killa Bees (Original Mix)
27 Teksteppa – Animal
28 Koronis – Underneath
29 Morodo & Ganjahr Family – Unidad (Kursiva Remix)
30 Numa Crew – Congo Dread
31 Shy FX and UK Apache – Original Nuttah
32 Doverspike – Jungelodeon
33 Bassacre ft. TaLabun – Zoo
34 Okuli – Event Horizon
35 Lektrique – Omega (Our Time Remix)

Wenn ich mir die einzelnen Adventskalender-Türchen hier so auf meinem Schreibtisch anschaue, würde ich liebend gern alles auf einmal offen legen. So funktioniert das mit den Adventskalendern aber nicht. Ich musste also warten bis ich Euch heute diesen gewohnt rumpeligen Jungle-Mix von saetchmo präsentieren konnte. saetche ist dieser Typ mit der #Echochamber, dem tollen Mix beim Ronny im Kalender und der mit dem Internet-Urlaub.


saetchmo – Stipp, Stapp und Huckepack auf Hearthis.at -> Download

Der Titel zum Mix stammt aus einem Gedicht von Martin Boelitz.

Alle weiteren Beiträge der diesjährigen Ausgabe des Adventskalenders findet ihr hier im Blog und alle Audioinhalte auf Hearthis.at.

Diese Website verwendet Cookies. Bei Nutzung der Website stimmst du dem Einsatz von Cookies zu. mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen