© 2014
A MarketPress Theme

Mo Kolours – Downtempo & Soul mit Videospiel Einflüssen

mokolours_album.png

Nach drei EPs hat Mo Kolours, der hier schon mehrfach positiv aufgefallen ist, nun endlich auf One Handed Music ein neues Album veröffentlicht. “Mo Kolours” erschien heute unter dem “Bezahl soviel du willst”-Modell auf Bandcamp. Vinyl & CD gibt es hier. Im kürzlich geführten Interview mit Red Bull spricht er unter anderem über seine Liebe zu SEGA Sounds und deren Einfluss auf seine Musik.

“This album introduces a generous and endlessly creative talent to the world at large. And, as with his mesmerising live show, Mo Kolours doesn’t just give us a glimpse of the path less travelled but also offers us the fruits of his labours along the way.”

Am 27.03.2014 spielt Mo Kolours auch im Berghain. Wenn ihr in der Ecke seid, schaut vorbei.

tallblackguy

Tall Black Guy – Sade’s Taboo (Sweetest Taboo Blap-Up)

Die Songs von Sade hängen im Kopf, gehen ans Herz und das Risiko mit einem Remix zuviel zu zerstören, lässt mich ein manches mal zittern, wenn ich auf den gängigen Plattformen auf Remixe der Jazz- und Soul-Göttin suche. Dann kommt ein Typ aus Detroit, macht einen Wahnsinns-Remix von “Sweetest Taboo” und haut mich damit völlig aus den Socken. Der Haken? Ich hab den kostenlosen Download verpasst. Wenn jemand was weiß, her damit.  Ich hör noch 10-20 mal rein.

Tall Black Guy – Sade’s Taboo(Sweetest Taboo Blap-Up) 83bpm auf Soundcloud -> Download

Hobo Truffles – Ode To Ghana

a3898017236_10

Die werte Carmen vom Bndslt hat diese wunderbare Sammlung von Afro-Jazz/Hip-Hop Instrumentals  gefunden. In allen Tracks kamen musikalische Samples  aus Ghana zum Einsatz. Ein wunderbarer Sound für einen ruhigen Samstag. Alle 20 Tracks gibt es kostenlos auf Bandcamp.

Hobo Truffles presents “Ode to Ghana”, a compilation aiming to pay tribute to highlife and afro-jazz music from Ghana. The project is based entirely on samples from this region.


Hobo Truffles – Ode To Ghana auf Bandcamp Artist Links

(via Bandsalat)

Vorhören: Sorrow – Warring E.P

Ich mag keine Previews. Die sind wie Steak grillen und dann Möhren essen, kühles Bier zapfen und dann warten bis es schal und warm wird. Wozu dann dieser Post? Am 14. Oktober erscheint die “Warring E.P” von Sorrow. Mit dieser Soundcloud-Preview vergeht mir erst recht die Lust auf Möhren und warmes schales Bier, dafür freue ich mich auf das Release in genau 3 Tagen.

Sorrow – Warring E.P auf Soundcloud Junodownload (14th Oct, 2013) 

1. Farce Riddim
2. Nechells
3. Rate That Tune
4. Coffee Riddim
5. Murky Lurker
6. Scoundrel