Hörabo: Netlabelism – CAST01

165 2

Es tut sich etwas im netzmusikalischen Podcastland. Den Spekulationen einiger zum Trotz, scheinen sich nun immer häufiger Blogs mit “offiziellen” Musikcasts durchzusetzen. Zuletzt gab die Pilotfolge, sofern man diese bei Podcasts auch so nennt, des Netlabelism “Casts”.

Zur Idee hinter dem Podcast hier ein Kommentar aus dem Netlabelism-Blogposting zum Cast01:

“With the Netlabelism CAST you can expect an ever evolving program with continually changing content – whether that change occurs to the format to make it focused on one genre for an episode or the focus is on a label spotlight or a DJ, don’t expect us to fall in any format ruts too quickly. Our podcast is going to serve as an extension of our blog by featuring music we have reviewed, artists we have spoken to and features we have presented as well as provide supplemental and additional features for all we do on the blog.”

In der ersten Folge werden Tunes der Labels: Cut Records, Clinical Archives, Public Spaces Labrec72 u.v.m.

Zu Abonnieren gibt es den Podcast auf iTunes sowie im eigens eingerichteten Podcast-Feed. Wem diese Infos nicht genügen, sollte einmal auf der Website des CASTs vorbeistarten. Dort gibt es nähere Infos, sowie Links zu unkomprimierten Downloadlinks.

 

Johannes

Entdeckte nach Jahren am Klavier die Tastatur als Instrument zum Bloggen. Lebt, liebt und schreibt seitdem über Musik (wenn handgemacht, dann am Klavier) und interessiert sich für Fotografie, Gadgets, Reisen und Netzfundstücke.

2 comments

Schreibe einen Kommentar