Nachttanzdemo Dortmund – GEMA Alarm machen

Facebook-Partys, das Unwort des vergangenen Jahres. Anders ist es mit der Nachttanzdemo. Facebook ist, mit Ausnahme der Event-Planung außen vor. Gegen die GEMA soll es gehen. Mehr Rechte für Künstler, keine Aufschläge für Speichermedien und weniger Angriffe auf die Freiheiten von Musikern und Künstlern werden gefordert.

“Es reicht. Wir wollen keine Aufschläge für Speichermedien hinnehmen. Wir wollen auf YouTube Musikvideos sehen wie jeder andere Bürger dieses Planeten auch und wir wollen auch nächstes Jahr weiter in unseren Clubs tanzen, ohne dafür 50 Euro Eintritt zahlen zu müssen. Wir betrachten das Gebaren der GEMA als Angriff auf die Kultur und die Freiheit der Musik selbst.”

Am Freitag findet von 18:00-22:00 Uhr die Nachttanzdemo am Nordausgang des Dortmunder Hauptbahnhof statt. Vorbeikommen, Mittanzen und eine Meinung bilden.

Treffpunkt 18 Uhr Dortmund HBF

Strecke:

HBF Dortmund Ausgang Nordstadt – Leopoldstr – Burgwall- Kuckelke
1.Zwischenkundgebung
Kampstr.(hinter Reinoldikirche)
Kampstr – Freistuhl- dann denn Wall hoch zur GEMA
2. Zwischenkundgebung
GEMA Gebäude Südwall 17 bis 19
Abschlusskundgebung 
Friedensplatz

Aktuelle und kurzfristige Infos entnehmt ihr dem Facebook-Event. Bitte um mehr Teilnehmer und Zusagen!!