#2 – Progolog – “0° C.”

Bis vor einigen Tagen wagte ich es noch nicht daran zu glauben, dass in absehbarer Zeit Schnee fallen wird. Es wurde kälter, aber es fehlte noch die Kälte in der Luft, die einen Schnee schon nahezu riechen lässt. Zu dieser Jahreszeit krame ich gern eine bestimmte Sorte von Musik aus den Archiven. Ich traue mich nicht ein Genre zu benennen. Würde man mich zwingen, würde ich die Musik, die bei mir Tagein, Tagaus die Playlisten befüllt, im Bereich Downbeat/Trip-Hop/Chillout einsortieren.

Um im Adventskalender nicht nur die Gäste arbeiten zu lassen, werde auch ich den ein oder anderen Beitrag zum Kalender beisteuern. Die Anzahl, wie häufig meine Mixe auf Soundcloud oder Mixcloud bereits gespielt wurden freuen und motivieren mich sehr, immer neue Mixe zu liefern. Viel Spaß mit der Musik, die sich am Besten bei 0° C. konsumieren lässt.

Tracklist:

  1. Buddy Holly – Everyday (Dark Trip-Hop Remix)
  2. Brace & Kabanjak  – Abra Kabra
  3. neat Beats – Graffiti On A Tuesday Night
  4. Astroboter – The Flood
  5. Jenova 7 – Concrete Jungle
  6. Emancipator – Nevergreen
  7. Mount Kimbie – Ode To Bear
  8. Monomatik – Bookends
  9. CMC – Nanobastards – Schnelle Hände
  10. Nom.De.Plume – Look Inside
  11. Bangguru – Race Track
  12. Beat Culture – Midori
  13. Ate One – Godfather
  14. Suhov – Heartbox
  15. Comfort Fit – Thursday is Thursdy
  16. Wax Tailor – Dusty Rainbow (feat. Charlotte Savary)
  17. Astroboter – Isca
  18. ALTA – Next
  19. Jenova 7 – Metamorphosis
  20. DJ Shadow – I’ve Been Trying