Review: Fettes Brot – 3 Is ne Party

238 2

Fettes Brot 3 is ne Party Cover

Vor etwa 1,5 Monaten erschien mit “3 Is Ne Party”. Eine erneute komplette Kehrtwende der drei Hamburger Rapper von Fettes Brot. Die gewöhnungsbedürftige Version von “Jein 2010” brachte mich etwas ins Zweifeln, was sich drei weiteren Jahren noch entwickelt haben könnte.

“Wir sind Brot. Widerstand ist zwecklos.” – (Fettes Brot 2013)

Eine kreative Trennungspause der Band, etwas Abstand vom vergangenen Album und insgesamt 6 Wochen Zeit, mich in das neue Album einzufinden haben gereicht, um zu einer Entscheidung zu kommen. Fettes Brot sind zurück, zumindest auf Probe.

Woran mache ich das fest?

Aus der kleinen Hamburger-Kombo wurden in ihrer Szene vor vielen Jahren Idole, aus Idolen wurden Popstars. Nun gibt der aktuelle Album-Titel den Ton an. Es geht um Party, gute Laune und dennoch einen kritischen Blick auf die Geschehnisse in Deutschland und der Welt. Im Track “Wackelige Angelegenheit” könnte man ihnen unterstellen, wenn auch unbewusst, den Zustand ihrer Existenz oder zumindest die ihren Umgang in den vergangenen Jahren zu besingen. Ansonsten geht es um Musik, Liebe, Feiern, Freunde und Klamauk. Davon gerne auch etwas zuviel. Ist aber okay. Konfetti ist ja schon in der CD-Hülle zu finden.

Ziemlich gekürzt aber für einen ersten Eindruck über das Album ist dieser 17 minütigen Zusammenschnitt diverser Albumtracks.

FettesBrot.de | Fettes Brot auf Facebook

Johannes

Musik gehört nicht nach Genres, sondern kalendarisch sortiert.

2 comments

Schreibe einen Kommentar