Hörempfehlung: “60 Gramm Vinyl und ein Loch in der Mitte”

Viel gibt es nach dem Titel glaube ich nicht mehr zu sagen, oder? Für die Sendung hr2 der Tag wurde ein Radiofeature über das Comeback der Schallplatte aufgenommen. Ich mag das Wort Comeback nicht, aber die Features sind eigentlich fast immer gut. Bei diesem kann ich es mit Sicherheit bestätigen.

Wer hätte das gedacht? Als Ende der achtziger die CD die Schallplatte ablöste, pries die Musikgemeinde den dauerhaft klaren Klang, frei von Kratzern und Rauschen und stieg ein in die digitale Welt. Nur ein paar Skeptiker und ewig Gestrige, so schien es, hielten an dem alten Medium fest. Und heute? Heute ist sie tatsächlich immer noch da und erfreut sich stetigen Zuwachses.

“60 Gramm Vinyl und ein Loch in der Mitte” zum zeitsouveränen Nachhören. (Auch in der Mediathek)