Sonntagsmusik: Frieder D – The Man Comes Around

Eine etwas außergewöhnliche Sonntagsmusik. Jedenfalls wenn man überlegt wie häufig man Johnny Cash in Mixtapeform zu hören bekommt. Frieder D, bekannt dafür Dinge einfach mal zu machen, huldigt dem gestern vor 11 Jahren verstorbenen Man in Black – Johnny Cash.

Ihn als Country-Sänger zu bezeichnen wäre eine Verkleinerung: Johnny Cash verkörperte den amerikanischen Musiker schlechthin. In seinen letzten Lebensjahren wurde er auch zum Idol von Rock- und Rap-Fans, die in ihm den unabhängigen Kämpfer und Individualisten sahen. Heute vor 11 Jahren, im Alter von 71 Jahren, starb Johnny Cash in Nashville. R.I.P. Johnny

Frieder D – A Mixtape Tribute to Johnny Cash.

Frieder D – The Man Comes Around auf Soundcloud -> Download Zutaten:

She Used To Love Me A Lot (Kill_mR_DJ Remix)
One
The Man Comes Around
Big River (Count De Money Remix)
Get Rhythm (Sammy Senior Remix)
Folsom Prison Blues (Pete Rock Remix)
Rusty Cage (DJ Tasmo RMX)
Solitary Man
Ring Of Fire (Album Version)
I’m On Fire
A Thing Called Love (Original Version)
Cat’s In The Cradle
Man In Black (Single Version)
Personal Jesus (Nico Pusch Bootleg Remix)
Country Boy (Sonny J Remix)
God’s Gonna Cut You Down (DJ Schmolli Mashup)
Highwayman (Album Version)
The Wanderer (feat. U2)
I See A Darkness (Acid Pauli feat. Johnny Cash)
Tennessee Stud
Heart of Gold
Father and Son (with Fiona Apple)
Redemption Song (with Joe Strummer)
The Ballad of Stanley Mitchell (with Eminem a Evan Burek Mashup)
Hurt (Album Version)
We’ll Meet Again