Am 04. Mai 2015 erscheint das Debüt-Album des Jazz-Komponisten und Musikers Kamasi Washington aus Los Angeles. In Erscheinung trat Washington für mich zum ersten Mal durch die Kollaborationen mit Flying Lotus, einem Mastermind was die Verknüpfung von elektronischer Musik und Jazz angeht.

Ein Orchester aus 32 Musikern, ein Chor aus 20 Sängern und insgesamt 17 Titel wird „The Epic“ bei Veröffentlichung mit sich tragen. Dieses Album wird bei FlyLos Label Brainfeeder erscheinen. Ich freue mich auf dieses 172 Minuten lange Machwerk. Hier ist gerade wirklich der Jazz drin.

Tracklist:

The Epic Vol.1: The Plan
1. Change of the Guard 12:16
2. Askim 12:35
3. Isabelle 12:13
4. Final Thought 6:32
5. The Next Step 14:49
6. The Rhythm Changes 7:44

The Epic Vol.2: The Glorious Tale
1. Miss Understanding 8:46
2. Leroy and Lanisha 9:24
3. Re Run 8:20
4. Seven Prayers 7:36
5. Henrietta Our Hero 7:14
6. The Magnificent 7 12:46

The Epic Vol.3: The Historic Repetition
1. Re Run Home 14:06
2. Cherokee 8:14
3. Clair de Lune 11:08
4. Malcolm’s Theme 8:41
5. The Message 11:09

https://soundcloud.com/kamasi-washington/like-someone-in-love

NPR hat bereits einen kompletten Albumstream online gestellt. 

Show CommentsClose Comments

Leave a comment