f73c1226-e303-443d-8bda-a34aa103aefd

Tach Muttern – das Way Back When Festival ist von Donnerstag bis Samstag wieder in der schönsten Stadt des Ruhrgebiets. Zum Abschluss der Festival Saison machen sich wieder bekannte und junge Indie-Bands auf den Weg nach Dortmund. An drei Abenden finden im FZW, dem domicil und der Pauluskirche Konzerte statt. Eine Herausforderung, da man, trotz gut geplanter Lücken, nicht bei allen Konzerten gleichzeitig sein kann. Organisation ist da gefragt.

Line-Up

Das Line-Up liest sich gut, auch wenn viel neues für mich dabei sein wird. Das ist aber auch ein Qualitätsmerkmal des Festivals. Besonders erwähnenswert finde ich TocotronicHonneThe Slow ShowIsolation BerlinVimesVon Wegen Lisbeth, Ten FéRhodes und Klangstof.

wbw_plakat_a1_2016_web-600x850Erfahrungen

Wie auch in den vergangenen Jahren mache ich mir keinen großen Stress, alles unter einen Hut zu bekommen. Ähnlich wie bei anderen Festivals und Konferenzen genieße ich es, zwischen den Locations und Konzerten treiben zu lassen. Empfehlungen und Eindrücke die ich auf dem Festival gesammelt habe, landen konsequenterweise im Nachbericht zum Festival, bzw. in den generellen Musikempfehlungen hier im Blog. Zur audiovisuellen Einstimmung folgt eine Auswahl an Fotos vom vergangenen Jahr, sowie die Spotify Playlist.

Momentaufnahmen Way Back When

The Last Things @ Way Back When Festival 2015

Trümmer @ Way Back When Festival 2015

Murder by Death @ Way Back When Festival 2015

Murder by Death @ Way Back When Festival 2015

Way Back When 2016 Spotify Playlist

Den aktuellen Timetable gibt es als PDF auf der Webseite des Way Back When zum Download.

Du bist auch beim Way Back When und magst unter Aufsicht von Muttern ein Kaltgetränk trinken? Dann lass einen Kommentar und wir kriegen das hin. Du kannst nicht da sein? Dann abonniere Progolog auf Instagram, Facebook und als RSS-Feed. Zack bist du mit vor Ort und verpasst nix.

Show CommentsClose Comments

Leave a comment