Das neue Bonobo Album trägt den Titel Migration und wird am 13.01. über Ninja Tune veröffentlicht. Drei Jahre nach Veröffentlichung der The North Borders LP meldet sich Simon Green, der Kopf hinter Bonobo, heute mit einem Musikvideo zur Single Kerala zurück.

Green hat sich und den Bonobo Sound mit der ersten Single nicht neu erfunden. Ich freue mich aber auf das gesamte Album. Enttäuscht wurde ich bisher doch nie.

Bonobo – Kerala

Bonobo – Kerala auf YouTube

Tracklist

01. Migration
02. Break Apart (feat. Rhye)
03. Outlier
04. Grains
05. Second Sun
06. Surface (feat. Nicole Miglis)
07. Bambro Koyo Ganda (feat. Innov Gnawa)
08. Kerala
09. Ontario
10. No Reason (feat. Nick Murphy)
11. 7th Sevens
12. Figures

Show CommentsClose Comments

Leave a comment