Finn – Die Handyhalterung für das Fahrrad (Kooperation)

Der Finn ist eine Handyhalterung für das Fahrrad, die sich in Kombination mit einer entsprechende App für Fahrradnavigation, als perfektes Duo für längere Radtouren in bekannten und auch unbekannten Regionen bewiesen hat. Der Clou: Der Finn ist mit wenigen Handgriffen montiert.

FINN

 

Es muss ein bis zwei Sommer her sein, da redeten viele Freunde von einer neuen Handyhalterung an ihrem Fahrrad. Für das Auto hatte ich vor längerer Zeit endliche eine Lösung gefunden, die mich zufrieden gestimmt hat. Das Handy an den Fahrradlenker zu hängen, hat mich zunächst mit Sorge, anschließend mit Skepsis und nun mit Begeisterung erfüllt. Grund genug, den Finn zu testen.

Freundlicherweise wurde mir von Bike Citizens der Finn zur Verfügung gestellt. Eine Smartphone-Halterung aus flexiblem Silikon, die sich mit wenigen Handgriffen an den Lenker anbringen lässt. Die Halterung lässt sich dank des Materials universell mit einer Vielzahl an Geräten nutzen. Wie simpel der Finn sich an den Lenker anbringen lässt, kann im Video unten angeschaut werden.

Bike Citizens

Die Bike Citizens App, eine feste Größe in Sachen Navigation und Aufzeichnung von Strecken, wurde auf Basis des Wissens von Fahrradkurieren für Radfahrer entwickelt. Radtouren lassen sich, wenn der Finn sicher am Lenker befestigt ist, in der App aufzeichnen und später betrachten. Zusätzlich werden beim Fahren Daten zu Strukturen wie Kreuzungen und Radwegen aufgezeichnet.

Je mehr Nutzer von der App Gebrauch machen und ihre Radfahrdaten aufzeichnen lassen,  umso besser können Verhaltensmuster von Radfahrern erkennbar gemacht werden. Diese wiederum sollen in die Städteplanung einfließen. Nur wenige Städte sind wirklich auf Radfahrer eingestellt.

In der Packung des Finn lag ein Gutschein für eine Fahrradkarte einer gewünschten Region bei. Leider ist die Umgebung vor meiner Haustür noch nicht als Karte verfügbar, jedoch sind andere Regionen im Münsterland abrufbar und es bleibt auf den Ausbau des Kartenmaterials zu warten.

In einer optisch ansprechenden Oberfläche kann auf Navi & Karte, das erstelle Profil, die Aktivitäten zugegriffen und zukünftige Touren geplant werden. Neben der Variante Karten für Regionen einzeln zu kaufen, lässt sich auch die Bike Citizens Pro Option, mit unlimitiertem Download von Stadtkarten und Rabatt auf Produkte von Bike Citizens (Link) freischalten.

Bike Citizens iOS App

Bike Citizens Android App

Bike Citizens Fahrrad Navi GPS
Bike Citizens Fahrrad Navi GPS
Entwickler: Bike Citizens
Preis: Kostenlos+
  • Bike Citizens Fahrrad Navi GPS Screenshot
  • Bike Citizens Fahrrad Navi GPS Screenshot
  • Bike Citizens Fahrrad Navi GPS Screenshot
  • Bike Citizens Fahrrad Navi GPS Screenshot
  • Bike Citizens Fahrrad Navi GPS Screenshot
  • Bike Citizens Fahrrad Navi GPS Screenshot
  • Bike Citizens Fahrrad Navi GPS Screenshot
  • Bike Citizens Fahrrad Navi GPS Screenshot

Finn – Die Handyhalterung für das Fahrrad

Hinweis: Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Bike Citizens entstanden. Der Finn wurde für den Test zur Verfügung gestellt. Meine Aussagen und Meinungen zum Produkt wurden durch Bike Citizen nicht beeinflusst.

Anmerkung der Redaktion: Bei diesem Video handelt es sich um erste Gehversuche mit diesem Medium. Rückmeldungen sind erwünscht.

 

More from Johannes

Adventskalender 2017 – Tag 09: der digitale Flaneur – #PWA14 – Cold Sunrise & Endless Sunset

Der Dezember ist der Monat der Adventskalender und Mixtapes. Im Progolog Adventskalender...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.