Kurzfilm: Creature Comforts – Was könnten Tiere über ihr Leben im Zoo denken

66 0

Creature Comforts ist ein Kurzfilm von Nick Park aus dem Jahr 1989. Der Film zeigt Interviews mit Tieren in einem Zoo in England. Die Animationen der Knetfiguren wurden über Kommentare britischer Bürger gelegt, die nicht inhaltlich beeinflusst oder vorgegeben, sondern unverblümt übernommen wurden. Das Ergebnis ist ein Kurzfilm, der sich ziemlich kritisch zu Rahmenbedingungen äußert, die auch heute noch in vielen Zoos vorherrschen. Völlig zurecht wurde Creature Comforts mit einem Oscar ausgezeichnet.

Lip Sync: Creature Comforts

(YouTube-Link)

Johannes

Entdeckte nach Jahren am Klavier die Tastatur als Instrument zum Bloggen. Lebt, liebt und schreibt seitdem über Musik (wenn handgemacht, dann am Klavier) und interessiert sich für Fotografie, Gadgets, Reisen und Netzfundstücke.

Schreibe einen Kommentar