Zeit ist Geld – Rekonstruktion einer geschredderten Banknote im Zeitraffer

263 2

Zur Einführung des Euro wurden geschredderte D-Mark-Scheine in Plastiktüten mit einem geschätzten Wert von ca. 10.000 DM verteilt. Martin John Callanan hat sich hingesetzt und aus einem Beutel geschredderter Fünf-Pfund-Noten der Bank of England die Form einer Banknote rekonstruiert. Zum Prozess gibt es in einem 11-minütiges Zeitraffervideo. So sollte eine Fünf-Pfund-Note eigentlich aussehen. Besser kann man die Redewendung Zeit ist Geld glaube ich nicht treffen. Irgendwo muss ich den Beutel mit geschredderten D-Mark Scheinen noch haben…

A Bank of England five pound note reconstructed from shredded production waste. An animation made, during one work day, form the security shredded remnants of misprinted new polymer Five Pound banknotes (G series), which never made it into circulation.

Banknote Reconstructed: Bank of England Five Pounds

(YouTube-Link)

(via)

Johannes

Entdeckte nach Jahren am Klavier die Tastatur als Instrument zum Bloggen. Lebt, liebt und schreibt seitdem über Musik (wenn handgemacht, dann am Klavier) und interessiert sich für Fotografie, Gadgets, Reisen und Netzfundstücke.

2 comments

Schreibe einen Kommentar