Four Tet produziert einen Remix zu “Opal” von Bicep

17 0

Four Tet (aka Kieran Hebden) hat einen schönen Remix zum Bicep Track Opal produziert. Das Original war bereits 2017 auf dem selbstbetitelten Debütalbum des Duos aus Belfast erschienen. Durch die Art und Weise, in der Four Tet bestehende Elemente des Tracks nimmt und durch kleinere, scharf definierte Rhythmen ergänzt, wirkt der Track entschleunigend, zerbrechlich und filigran.

Obwohl Bicep ihr Album, wie zuvor erwähnt, bereits im September 2017 veröffentlicht haben, bin ich erst durch den Four Tet Remix auf das Schaffen von Andy Ferguson und Matt McBriar aufmerksam geworden. 2018 dürfte unter anderem durch die Shows auf dem Sónar Festival in Barcelona, dem Snowbombing Festival in Tirol und vielen Club-Auftritten noch ein sehr spannendes Jahr für die beiden werden. Der Four Tet Remix von Opal wurde heute digital bei Ninja Tune veröffentlicht, das Release der 12″-Vinyl ist für den 27. April 2018 angekündigt.

Bicep – Opal (Four Tet Remix)

Johannes

Entdeckte nach Jahren am Klavier die Tastatur als Instrument zum Bloggen. Lebt, liebt und schreibt seitdem über Musik (wenn handgemacht, dann am Klavier) und interessiert sich für Fotografie, Gadgets, Reisen und Netzfundstücke.

Schreibe einen Kommentar