12 Jahre nach dem Release von Ma Fleur kehren The Cinematic Orchestra mit ihren neuen Album To Believe zurück. Für das Album haben sich Jason Swinscoe und Dominic Smith Unterstützung von Moses Sumney, Roots Manuva, Heidi Vogel, Gray Reverend und vielen mehr eingeholt. Das die Mischung aus elektronischer Musik, Jazz und den atmosphärischen Aspekten von Soundtracks immer noch funktioniert, haben in der Zwischenzeit Künstler wie Ólafur Arnalds, Kamasi Washington oder BadBadNotGood bestens unter Beweis gestellt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass The Cinematic Orchestra nicht abgehängt sind, sondern weiterhin einen tollen Sound abliefern können. A Caged Bird / Imitations of Life zeigt samt Feature von Roots Manuva wohin die Reise gehen kann.

The Cinematic Orchestra – A Caged Bird / Imitations Of Life auf Youtube

Show CommentsClose Comments

Leave a comment