Allein die Idee ein Format wie One to One auf die Beine zu stellen, beschreibt die Leidenschaft und den Umgang der La Blogothèque mit Musik sehr gut. Hinzu kommt, dass für die vielfältigen Formate auch meist Musiker*innen angefragt werden, die ich schätze und die eine besondere Stimmung zu vermitteln wissen. So kommt es z.B. zu Momenten in denen Leslie Feist aka Feist, gemeinsam mit Erlend Øye & Eirik Glambek Bøe, auch bekannt als Kings Of Convenience “Love Is A Lonely Thing” allein für einen Fan spielen. Glücklicherweise wurde dies für all jene aufgezeichnet, die nicht in den Genuss dieses One to One-Konzertes kommen durften.

(via Testspiel)

Show CommentsClose Comments

Leave a comment