Wer hätte bei den ersten beiden Sonntagsmusiken in diesem Jahr gedacht, dass wir uns beim dritten Mixtape von Sebastian Arnold in einer so besonderen Zeit wiederfinden. Lasst uns also diese besondere zeit und das schöne Wetter dazu nutzen, ein wenig in Erinnerungen zu schwelgen und uns auf Zeiten zu freuen, in denen Festivals, Open-Airs und Road-Trips wieder zur normalsten Sache der Welt werden.

2012 klingt nicht wie 2020. Viel lieber sollte es wie ein Road Movie klingen. Sebastian fuhr mit dem Drum Kit im Kofferraum durch Rumänien, mit Zelt und Schlafsack auf viele deutsche Festivals, und mit der Crew von Bart Constant durch die Niederlande. Auf seinem Album drehte sich alles um den Ausflug ins Weltall, mit Synthesizer, wer hätte es gedacht! Auf diesem Mixtape kämpfen wir uns erstmal durch komplexe Science Fiction, und dann geht die Reise ab Minute 24 los.

Alben des Jahres

toe – The Future is now EP / Sebastian Arnold – Interstellar Getaway :-)

Mixtape 2012

Das Mixtape gibt es in voller Länge auf Mixcloud. Die Playlist auf Spotify.

Tracklist

  1. Flying Lotus – DMT Song (Until The Quiet Comes, US 2012)
  2. Mouse On Mars – iMatch (Parastrophics, DE 2012)
  3. Andromeda Mega Express Orchestra – Rainbow Warrior (Bum Bum, DE 2012)
  4. Sebastian Arnold – Cosmic Solar Radiation (Interstellar Getaway, DE 2012)
  5. Squarepusher – Energy Wizard (Ufabulum, UK 2012)
  6. Magnus Öström – Piano Break Song (Thread Of Life, SWE 2011)
  7. toe – The Future Is Now (The Future Is Now EP, JP 2012)
  8. Touchy Mob – Ferrytale (Pets Of Plenty, DE 2009)
  9. Bart Constant – The Only Ones (Tell Yourself Whatever You Have To, NL 2011)
  10. Miss t.erner – A Part (4 Years Now!, DE 2012)
  11. Bart Constant – Do Better(Tell Yourself Whatever You Have To, NL 2011)
  12. Fenster – Spring Break (Bones, DE 2012)
  13. toe – 月、欠け  (The Future Is Now EP, JP 2012)
  14. The Mercury Program – Fragile or Possibly Extinct (A Data Learn The Language, US 2003)
  15. Gosia Winter – Birthday (Lullabies, FIN 2011)                          
  16. Grizzly Bear – Gun-Shy (Shields, US 2012)
  17. Air – Seven Stars (Le Voyage Dans La Lune, FR 2012)
  18. Apparat – Escape (The Devil’s Walk, DE 2011)