Author page: Achim Hepp

Kanye West, Pablo und warum manN dem Hype nicht glauben soll (oder doch?)

Da hat mich der Johannes gefragt, ob ich nicht was zu Kanye West, dem Album The Life of Pablo und dem ganzen drumherum schreiben mag. Und nun sitz ich hier und mach das einfach mal. Vorneweg, ich mag Kanye. Sehr. Aus unterschiedlichen Gründen. Find ich alles gut was er macht und sagt? Nein. Aber fast alles. Auch wieder aus unterschiedlichen Gründen. ;)

Don’t believe the Hype AKA das ganze Drumherum

TPOFSeit über einem Jahr bekommen wir nun kleine Bestandteile des Albums serviert, das einmal So God Help Me, lange Swish, kurzeitig Waves und nun The Life of Pablo heisst. Einen Titel hier. Einen Track da. Neben dem Fakt das klappern zum Handwerk gehört, sehe ich das Ganze einfach als einen sehr öffentlichen Schaffensprozess an. Durch soziale Netzwerke und ungefiltert bekommen Fans und Fanboys mit wer im Studio ist, wer eventuell auch auf einem Track ist und wer vielleicht das Cover gestalten darf. Ich find das gut. Und wer es nicht gut findet, der kann es auch einfach ignorieren. Ist ein Fakt. Und auch relativ einfach.

Ansonsten, wenn ich mich aufregen will … dann finde ich auch was.