Kategorie: Garten

Blick in den Garten – Juli 2016

Wie hieß es in My Fair Lady noch so schön: Es grünt so grün, wenn Spaniens Blüten blühen… Wir sind hier nicht in Spanien und doch hat sich im heimischen Garten das Grün gegen des wankelmütigen Sommer durchgesetzt. Neben der Arbeit die so ein Garten macht, gibt es auch immer Pflanzen, Bäume und Blüten anzusehen und bestenfalls fällt sogar etwas essbares ab. Sofern Kräutertöpfe, Obstbäume und Beerensträucher etwas hergeben.

rose - juli '16

Die Wildrose hat sich hier als Strauch im Garten, aber auch als Wandgewächs bewährt. Blüht immer wieder mal. Sieht schön aus und was den Geruch angeht ist man Fan, oder eben nicht.

hibiscus - juli '16

Den Hibiskus habe ich erst im vergangenen Jahr gepflanzt, daher waren die ersten Knospen die sich durchgekämpft ein erster kleiner Erfolg. Bald lassen sich evtl. auch die Blüten sehen.

ocimum basilicum - juli '16

Pasta gibt es ganzjährig. Basilikum aus dem Garten macht die frische Portion Nudeln noch liebenswerter.

leontopodium alpinum - juli '16

Ein Alpen-Edelweiss im Münsterland. Macht sich gut neben italienischen Kräutern.

ocimum genevesa - juli '16

Die Entdeckung dieses Sommers: Basilikum aus der Provence. Kleinere Blätter, intensiverer Geschmack.

Urlaubsbedingt ist dieser Beitrag bis Mitte August liegen geblieben. Logischerweise hat sich in dieser Zeit einiges im Garten verändert. Da dies jedoch nur der Beginn einer neuen Reihe ist, darf in den nächsten Tagen und Wochen mit weiteren Einblicken in den Garten gerechnet werden.