Tag: Breitband

Mensch oder Maschine: Die Kunst der Musikempfehlung

Die letzte Ausgabe der Sendung Breitband im Deutschlandradio Kultur war dem Sammeln von Daten gewidmet. Barbara Hallama hat in dieser Ausgabe einige, wie ich finde sehr wichtige, Dinge zu Apple Music und zum Kuratieren von Musik verloren. Und schon wieder ein neuer Musikstreaming-Dienst: Apple vertraut bei seinem neuen Service Apple Music nicht…

CC-Release: Best of Breitband Vol. 6

Mit den Best of Breitband Compilations stolpere ich immer etwas über meine Netzmusik-Sentimentalität. Genau zurück verfolgen, wann ich anfing mich für den Komplex der unter Creative Commons lizensierten Musik zu interessieren, kann ich nicht mehr. Ich weiß nur, dass die Breitband Compilations sicher einen großen Teil dazu beigetragen haben, mein…

Pragmatic Theory – The Soul Sessions

Rhythm22 haben für ihre Pragmatic Theory Compilations insgesamt 34 wunderbare Hip-Hop Instrumentals, vorwiegend mit Samples aus Soul und Jazz zusammengetragen. “The Soul Sessions” ist ein großartiges Beispiel dafür, wie wichtig das Recht auf Remix ist. (via Breitband & Barbnerdy)

#SIXYRS – Blogrebellen

Sechs Jahre Blogrebellen. Ein großartiges Ereignis, dass sich die letzten Tage hinter dem Hashtag #SIXYRS in Form von Bildern, Postkarten und Glückwunschtweets seinen Weg durchs Netz gebahnt hat. #SIXYRS Blogrebellen bedeuten für mich: Erstversorgung mit gut selektierter Netzmusik Abende mit Livestreams, von Parties, die man sonst verpasst hätte…

Breitband: Don’t forget about Budabeats

Die aktuellste Ausgabe der Radiosendung Breitband, vom DRadio widmete sich im Netzmusikteil dem ungarischen Netlabel Budabeats. Diese sammeln derzeit Geld für eine Vinyl-Compilation. Der Crowdfundingtrend geht nun einmal gerade um. In solchen Fällen, sehe ich im Crowdfunding allerdings erhebliche Chancen für die Netzmusikszene. Das Netlabel Aaahh-Records.net hat derzeit…