Tag: Deep

Sonntagsmusik: beatverliebt. in Caleesi | 057

Die heutige Sonntagsmusik kommt von der Wahlberlinerin Caleesi und verschönert uns den zweiten Sonntagabend des neuen Jahres. Caleesi hat für beatverliebt einen Mix aufgenommen, der sich passend an das Ende eines sonnigen Tages schmiegt. Die Podcasts von beatverliebt, einem Magazin, dass sich „…der elektronischen Musik gewidmet, ihren Künstlern & Anhängern verschrieben“…

Mix: Escapism Refuge – The Session (Deep Heads)

Drüben beim Deep Heads Label wird gerade das zehnjährige Jubiläum gefeiert. Escapism Refuge hat als Gastgeschenk einen Mix eingereicht, der sich durch eine wunderbare Portion Tiefgang hervorhebt. Ein schönes Abbild der Arbeit und Stilistik von Deep Heads. Die verarbeiteten Tracks kommen gleichnamigen Album The Session zu erstehen bei Bandcamp. Escapism Refuge –…

RBYN – Infinite Sequence Podcast #001

Hip-Hop Beats mit Tiefgang, gemixt von RBYN, schallen zu später Stunde aus den Kopfhörern. Der Mix ist die erste Ausgabe des Infinite Sequence Podcast. Der wiederum ist aus einer gleichnamigen Partyreihe in Dresden entstanden (Link). Mehr dazu im Blog von RBYN (Link). https://hearthis.at/w8jd9tpz/infinite-sequence-podcast-001-rbyn-through-these-eyes-rec-berlin/ RBYN – Infinite Sequence Podcast #001 auf Hearthis.at

Nachtmusik: HONNE – Gone Are The Days (SOHN Remix)

„Bloß in der Nacht zu schlafen, hieß die Sache nicht ernst zu nehmen.“ –  Dieses Zitat aus dem Roman Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Adams ist das perfekte Vorwort, für die regelmäßig hier auftauchende Nachtmusik. Eine akustische Begleitung für ruhige Stunden, irgendwo zwischen Dunkelheit und Helligkeit. HONNE. Meine Entdeckung des heutigen Tages. Die Gone Are…

Nachtmusik: Phaeleh – Mountain

„Bloß in der Nacht zu schlafen, hieß die Sache nicht ernst zu nehmen.“ –  Dieses Zitat aus dem Roman Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Adams ist das perfekte Vorwort, für die regelmäßig hier auftauchende Nachtmusik. Eine akustische Begleitung für ruhige Stunden, irgendwo zwischen Dunkelheit und Helligkeit. Phaeleh spendiert uns frische Musik für die Nacht. All That…

Nachtmusik: Oakin – Shallow Water

„Bloß in der Nacht zu schlafen, hieß die Sache nicht ernst zu nehmen.“ –  Dieses Zitat aus dem Roman Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Adams ist das perfekte Vorwort, für die regelmäßig hier auftauchende Nachtmusik. Eine akustische Begleitung für ruhige Stunden, irgendwo zwischen Dunkelheit und Helligkeit. Ebenso wie die Risikogruppe und Zuurb, beglückt uns nun auch…

Nachtmusik: Halftribe – Quiet Moments Drift By

„Bloß in der Nacht zu schlafen, hieß die Sache nicht ernst zu nehmen.“ –  Dieses Zitat aus dem Roman Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Adams ist das perfekte Vorwort, für die regelmäßig hier auftauchende Nachtmusik. Eine akustische Begleitung für ruhige Stunden, irgendwo zwischen Dunkelheit und Helligkeit. Leichtfüßige Beats auf Ambient. Ein Tag lässt sich so…