Tag: Musikvideo

Musikvideo: Koschka – The Flood

Während ich mich gestern noch über die Entdeckung von Nausica, dem deutsch-niederländischen Night Rider Pop-Quartett gefreut habe, bin ich kurze Zeit später über Koschka, das Soloprojekt der Sängerin Edita Karkoschka, gestolpert. Das Video zu „The Flood“ ist 2018 erschienen. Der Titel hat mich, nicht nur wegen des Gesangs…

Musikvideo: Alice Phoebe Lou – Galaxies

Alice Phoebe Lou besingt in ihrem neuen Musikvideo fremde Galaxien, Sterne und hat gemeinsam mit Hagen Schönfeld ein audiovisuelles Kunstwerk geschaffen, dass zum träumen und wegschweben einlädt. Alice Phoebe Lou – Galaxies Die neue LP von Alice Phoebe Lou wird „Paper Castles“ heißen und am 08. März 2019 bei Motor…

Nick Waterhouse veröffentlicht neues Musikvideo mit Danny Trejo

Nächsten Monat erscheint das neue, selbstbetitelte Album von Nick Waterhouse. Waterhouse präsentiert in seinem neuen Musikvideo sein Comeback als Künstler im Rahmen der fiktiven Late-Night-Show „Dan After Dark“. Gehostet von keinem geringeren als Danny Trejo himself. Das durchaus amüsante Vintage-Musikvideo wurde produziert von Gilbert, dem Sohn von Danny Trejo.…

Musikvideo: RY X – Foreign Tides

Vergangenen Freitag ist „Unfurl“, das zweite Album von RY X, erschienen. Ein wunderbar ruhiges und melancholisches Release, dass unter anderem von so tollen Songs wie „Foreign Tides“ geprägt und getragen wird. Ry Cuming, wie der australische Künstler mit bürgerlichem Namen heißt, wird im März für sieben Konzerte in Deutschland…

Musikvideo: Leoniden – Why

Im Musikvideo zu „Why“ von Leoniden bricht ein Hamster namens Fred aus seinem Käfig aus, um sich auf den Weg an das andere Ende der Galaxie zu begeben. Das Handeln des Protagonisten Fred steht sinnbildlich für den Ausbruch aus dem Hamsterrad, dass wir Alltag nennen. Ab dem 22.…

Nachtmusik: Yann Tiersen – Pell

Yann Tiersen veröffentlicht sein neues Album ALL am 15. Februar 2019 bei Mute. Das Musikvideo zu Pell, gefilmt aus der Vogelperspektive (oder muss man heute schon Drohnenperspektive sagen), gibt es seit Ende Januar auf YouTube. Vorbestellungen sind hier möglich. Yann Tiersen – Pell auf YouTube