Bloop. London – Isaak Hypnotizer besucht Bandulu Dub

Trotz des Montags läuft hier seit einer Stunde die Reggae Sunday Morning Show von Bandulu Dub. Der hatte gestern Isaak Hypnotizer zu Besuch. Das Ergebnis ist ein traumhaftes, 120 Minuten langes Set voll von zurückgelehnten Ambient-Dub Tunes zum Abtauchen. Bandulu Dubs Show läuft jeden Sonntag von 11-13 Uhr beim Sender bloop London, britischer Zeit versteht sich.

He plays an original and creative ambient and chillout, magic sessions to watch the sunset…He has played along with artists such as Pathaan, Loic (Total Eclipse), Elea , Lennart (Ibizarre)…..

Bandulu Dub Invites Isaak Hypnotizer auf Soundcloud -> Download Tracklist:

  1. Dub Spencer .. Uranian willy
  2. flox. pros y cons
  3. dub temple records ,,hope one
  4. william s. the presidents
  5. grouch,, soul provider
  6. interchill,, all of us
  7. dubsalon,, timeless
  8. sunmonx, ,spatchulah
  9. quanta,, sensiverse
  10. los rastrillos,, el cadub RmX
  11. kukan dub lagan,, life still nice rmx
  12. los kalakos,, dub spacial
  13. squazoid,,hapiness way
  14. tiburk,,here b4 ((vlastur rmx
  15. green beats ,,electro surrealism
  16. vacuum science,, don dada
  17. torma in dub ,, son of a beat rmx
  18. sixis,, mycolinguistic ,, (sigil=rmx
  19. jp.illusion. ,, my space,,(hypnotizer rmx)
  20. hypnotizer,, dubed
  21. hypnotizer ,, moonjelly
  22. hypnotizer ,,crazy thinks
  23. hypnotizer ,magic plants

Netzwerke Hip-Hop Sampler Vol. 4

netzwerke4

In regelmäßigen Abständen Sampler zu veröffentlichen, Rapper und Beatbastler zu vernetzen und dadurch ganz nebenbei die Projekte interessanter Künstler aus der Region um Rhein und Ruhr zu fördern. So lautet das Ziel in 2008 gestarteten Reihe der Netzwerke Sampler. Neben vielen Neuentdeckungen hab ich mich sehr über die Tracks von Schlakks, LUX und den Jokaz vom SBK Basement gefreut.

Organisation, Trackauswahl und Mastering: SirPreiss
Co-Organisation & Trackauswahl: LST da phunky child, Kallsen, DJ NST & Philipp W.
Covergestaltung & Layout: LST da phunky child
Netzwerke Logo: JezzOne37

Alle Tracks findet ihr als kostenlosen Download bzw. Name Your Price-Download auf Bandcamp.


Netzwerke Sampler Vol. 4 auf Bandcamp Tracklist

  1. SirPreiss & DJ NST – Netzwerke 4 Intro
  2. Meller, Rheza & Cutz Penza – Back 2 the Basics
  3. Beppo S. & Peter B. – Über die Jahre
  4. Okcool. (Exzem & Dufsen) – Auflegen
  5. Slowy & 12Vince – Camouflage (dude26 Remix)
  6. LUX – Ich dreh’ am Rad
  7. Die Hänger – Morgen
  8. Stah & Miles – Unvergleichlich
  9. Jaba&M, SirPreiss, DJ K-Source & Z – Vollgas
  10. Velix Recula – keepin it fresh
  11. Smut, Proton, Terminus, Czes & Cutz Penza – Gedankenfluss
  12. Instinktsteve, Jacek & DJ Hypa Aktiv – Das ist…
  13. bgs & NitreX – Straßenkarneval
  14. Terminus – Intellektsache
  15. Cap Smallz, SirQLate & DJ Hypa Aktiv – Falsche Freunde
  16. Mister Jones – Ich glaube
  17. dude&phaeb – Einfluss (IAMPAUL Remix)
  18. LST da phunky child, Myeloe & DJ Chriss Fade – Anamnse
  19. Chaid & Angry Teng – Herz pumpt
  20. Idatic & DJ Illtec – 10, 9, Takt
  21. Jokaz & Buddi – Durch damit
  22. Schlakks, Fedor & Cutz Penza – Dankbar

Sonntagsmusik: INFINIT Session #3

Das Wochenende mit entspannten Klängen und Beats enden zu lassen wird gerne mal als “Lazy Sunday”, oder hier im Blog als Sonntagsmusik bezeichnet und gefeiert. Diese Woche lassen INFINIT bei fast 2,5 Stunden Soul, Hip-Hop, R&B und Future Beats den Sonntag mit viel Ruhe ausklingen.

Da der Sonntag länger ist als der Mix von INFINIT, könnt ihr zusätzlich dazu im Progolog Radio auf Laut.fm wie jede Woche bis um 23:59 Uhr noch den Lazy Sunday einschalten. Dem Radio könnt ihr auch über die App zum Blog lauschen.

INFINIT – MUSIC IS FOREVER
- Facebook: fbl.me/infinitblog
- Twitter: twitter.com/infinitblog
- Youtube: youtube.com/theinfinitblog

INFINIT Session #3 auf Soundcloud -> Download Tracklist:


Shak. – Nothing Is.
Losco – When
Singularis – Hit That
AlunaGeorge – You Know You Like It (C. Justice Bootleg)
Mibbs – Rollin (Jarreau Vandal Remix)
Budo Kiba – Mimosa
Abhi Dijon – Let Me Know (Dpat & Atu Remix)
Elise – Poseidon (Si Tew Late Night Remix)
IAMNOBODI – Elevated
IAMNOBODI – Inspiration / Motivation
IAMNOBODI – Mango Juice & Coconuts
Waldo – Kobe’s Room (Revision)
El. Train – Shiawasena
Mr. Carmack – Oh, Brooklyn
Falside – Lobster
Megiapa – 927
Jay Electronica – Better in Tune With the Infinite (Cookin Soul Remix)
Mikos Da Gawd – What Would I Do
Jepe & Raez feat. Joao Simones – Chove em Mim
Abraham Blue – Goodvibe (Freestyle)
Abraham Blue – Late Nite Thoughts
Axion 117 – Liquor
Teri Tobin feat. Drey Sax – Shine
Dani Desh – The Love Play
Melodiesinfonie – Wanderlust
Zen!th – Noir
Flamingosis – Special
Breezy Lovejoy – P.Y.P. (Mr. Carmack Remix)
rxn – looseyourlove
Busta Rhymes feat. Zhane – It’s A Party (Billit Noble Remix)
Winter Inter – Heavy Drums 2
D’Angelo – Brown Sugar (IAMNOBODDI Remix)
aywy. – I Used To Love H.E.R.R.
Metome – Take This Love
Drake – Days In The East
Haan808 – ShowMe
IAMNOBODI feat. JMSN – Reaction
Mikos Da Gawd – To The Top
Jade – Don’t Walk Waway (Koen Remix)
Michael Jackson – Can’t Help It (Max Bateman Remix)
Lauryn Hill – Doo Wop (Mikos Da Gawd Remix)
Morlock Mash – Stay This Young
Stardust – Music Sounds Better (JAWS Edit)
AlunaGeorge – Kaleidoscope Love (Kaytranada Edit)
Wantigga – Only You
Aashton – Show You (Night Dubbing Mix)
FS Green – Git Witt U (SirOJ Remix)
JAWS – Satisfied

Toppa IrieItes – Dub Spring 2014

irieites

 

Ich starte mit dem Dub Spring Mix von Irie Ites jetzt den offiziellen Angriff auf die grauen Wolken und den Regen. Gute Musik und Sonne gegen schlechtes Wetter Anfang April. Vor allem aber freue ich mich auf weitere Mixe aus der neu gestarteten Reggae/Ska/Dub-Mixserie von Irie Ites Music.

“Irie Ites Music is a small, but exquisite reggae label which since 2008 has been building bridges between many different varieties of reggae without ever losing sight of its main passion: dub. Next to being a label, Irie Ites (Germany) has always been an online mag promoting fine reggae- and dubsounds from all over the world.”

Dub Spring 2014 mixed by Toppa IrieItes auf Soundcloud -> Download Tracklist:


01. Crisis – Dubamix
02. Step Lightly Sound – Earlyw~rm
03. Irie Ites Skit – Natty King
04. 16 Stone Dub (Feat. Earl 16) – Dubmatix
05. Grow Dub – GCorp meets Big Heartz feat. Naivasha
06. No Man Stands Alone (feat. Cornel Campbell & Lone Ranger) – Razoof
07. Silent Warrior feat. P.J. Higgins – Dub Gabriel
08. Revolution – Little Harry
09. Meditation – Dark Angel
10. Spreading Jah Dub – Foundation Sound
11. Irie Ites Skit – Linval Thompson
12. Mad Massa Gana Dub (feat. Dennis Alcapone) – Dubmatix
13. Queen Of The Dubstrells – Aldubb
14. Iron A Wail – Aldubb feat. Teacha Dee
15. You Don’t Have To Ask – Aldubb feat. Wildlife
16. Worries & Problems feat. Echo Ranks – Kanka
17. Never Let Them feat. El Fata – Kanka
18. Dub Steppa – Dubmatix

Nirvana – Tomorrow Never Came (Tribute to Kurt Cobain)

Boom Bap Beatnik - Nirvana

Vor ca. zehn Jahren saßen wir mit verstimmten Gitarren, kleinen Verstärkern, einer halb defekten Bontempi Orgel, Effektgeräten, einem Mikro aus einem kleinen Elektrofachhandel, zwei Trommeln und ein paar Flaschen Bier in unserem provisorischen Proberaum im Keller eines Freundes. Ein emotionales Gerüst zwischen Sid Vicious und Kurt Cobain machte unseren “Garagenrock” authentisch. Jeder Probetag endete gegen 18.30 Uhr bei einem gemeinsamen Essen. Alle saßen wieder kleinbürgerlich am Tisch, merkten wie schön das Leben ist und freuten sich auf die nächste Bandprobe.

Gefühlt das halbe Internet erinnert sich heute an Kurt Cobain. Unser großes Vorbild aus der damaligen Zeit. Der hat sich vor 20 Jahren das Leben genommen und ein riesiges Stück Musikgeschichte geschrieben.  Ich erinnere mich auch an Kurt, Nirvana und die oben beschriebenen Banderfahrungen. Boom Bap Beatnik hat einen Tribute Mix zu Ehren von Kurt Cobain erstellt. Einen Download zum Mix gibt es hier.

Nirvana – Tomorrow Never Came (Tribute to Kurt Cobain) by Boom Bap Beatnik on Mixcloud

Oliver Koletzki – After All (feat. Nörd)

So zwischendurch mag ich den Koletzki ja. Mit dem schönen von Chrisse Kunst animierten Video zu “After All”, kommt er auch hier ins Blog. Das Album “I Am Ok” erscheint im Mai.

Oliver Koletzki – After All (feat. Nörd) auf YouTube