Neu im Blog

Sonntagsmusik: Schulze & Schultze – when the sun goes down

Der Sommer kommt und lässt sich nur von kurzen Gewittern unterbrechen. Schulze & Schultze liefern die Musik zu diesem leicht schwülen und dennoch schönen Sonntag. Eineinhalb Stunden Deep House in der Form, wie ich ihn bei dieser Witterung gut vertragen kann.

Summer is coming, hope you enjoy it as much as we do!
vinyl/digital mix

S&S

Schulze & Schultze – when the sun goes down

(via)

ALL GOOD Podcast #10: Marteria

Marteria ist derzeit auf Promotour für sein am Freitag (26.05.17) erscheinendes Album RoswellJan Wehn hat Marten in Heidelberg getroffen und ein fast einstündiges, sehr persönliches Interview geführt. Es geht um Nierenversagen, Nahtoderfahrungen, Naturverbundenheit und eben um das neue Album Roswell. Ein sehr hörenswertes Stück aus der Reihe des ALL GOOD Podcasts.

ALL GOOD Podcast #10 – Marteria

BBC Radio 1 – Essential Mix: Soulwax

Soulwax spielten einen zweistündigen Essential Mix für BBC Radio 1. Den frischen Mitschnitt gibt es auf Mixcloud und bei der BBC. Reinhören!

Tracklist:
Asa Moto – Systema Naturae [DEEWEE] Astarius – Ancient Times 1 [Invisible City Editions] Sammy Burdson – Disco Cola [Sonoton] Daevid Allen & New York Gong – Jungle Windo(w) [Charly Records] Kayanza – Salutation Akazéhé [Ocora Radio France] Sheila E. – Koo Koo [Paisley Park] Ghassan Rhabani – 2nd Reggae
Poligam – A-Dur-Funk [Wiener Brut] Klaus Weiss – Running [Sonoton] Roland Vincent & Jean-Pierre Lang – Le Trou Noir [Disc’Az] Funky 4 + 1 – Rappin And Rocking The House [Enjoy Records] Crazy Bank – Up Down Push (Soulwax Edit) [White] Nina Scott – Drap De La Contrebasse [Delta] Klanken – Vier
Hossam Ramzy – Eshta [ARC Music] Lazlo – Hazard
Bobby Heath & Eric Peters & Robert Hunter – Power Grid [Spectrum Mood Library] Voice of Authority – Stopping & Starting (Soulwax Edit) [White] Doxa Sinistra – Modern Age (Soulwax Edit) [White] DJ – Over Dose (Fear II) [Dance Mania] Timmy Thomas – Funky Me [Glades] Kamikaze – Tokyo Rose [A&M Records] Osamu Mundi – Sexafari
Zohra – Badala Zamana (Soulwax Edit) [White] Jean Philippe – Midi [F.F.E.P.M.M.] Waffles – Poland
Yannick Chevalier – Rhythm Tom Drums 2
Peder Mannerfelt – Request Line (Soulwax Edit) [White] Tristesse Contemporaine – Get What You Want [Records Makers] Whyte Horses – Feels Like Something Changing [Not On Label] Love Collection starring Jean Sharon – Papa Bully (Soulwax Edit) [White] Waffles – Croatia
Cornelius – Clap & Whistle & Walking [Warner Music] Klanken – Vijf
John Cravache – Paris Roswell [Versatile Records] DJ Bert & Eagle – I Am Your Master [Fleet]

XLR8R Podcast 490: Ben Lukas Boysen

Mit dieser frischen Ausgabe des XLR8R Podcasts von Ben Lukas Boysen dürfte die musikalische Versorgung für das anstehende Wochenende abgedeckt sein. Classical ist die Umschreibung, die dem halbstündigen Mix am nächsten kommt. Zeit mal Fünfe gerade sein zu lassen. Mehr zum Podcast von Ben Lukas Boysen gibt es hier.

01. Nocturne 3 (XLR8R Live Version)
02. Sleepers Beat Theme (XLR8R Live Version)
03. Golden Times (XLR8R Live Version)
04. Nocturne 1 (XLR8R Live Version)
05. Gravity (XLR8R Live Version)
06. Nocturne 4 (XLR8R Live Version)

XLR8R Podcast 490: Ben Lukas Boysen

RaveDJ – Jeder kann Mashups erstellen

Die Webseite Rave.DJ macht es möglich, Videos auszuwählen, die daraufhin magisch zu einem Mashup, also einem neuen Song aus Elementen zweier Musikstücke, gemischt werden. Nicht jedes Ergebnis ist perfekt. Die Webseite ist aber auch weniger ein perfektes Tool um professionell Musik zu machen, sondern eher eine gute Gelegenheit Mashups und deren Faszination zu verbreiten. Die richtig guten Mashups überlasse ich doch eher den DJs und Produzenten.

Als Hörbeispiele habe ich folgende Mashups zusammengestellt:

 

The Chordettes – Mr. Sandman vs. Miley Cyrus – Wrecking Ball 

Gorillaz – Clint Eastwood vs. The Roots – Seed 2.0

Edith Piaf – Je Ne Regrette Rien vs. Rage Against The Machine – Killing In The Name Of

 

 

 

Kaffee & Beats | KW17/2017

DSC

Hallo Welt. Ein guter Morgen beginnt mit einem Kaffee und Musik. Bis beides durchgelaufen ist, gilt die Devise: Nicht ansprechen. Kaffee & Beats sammelt hier in Kürze die Musik, die sich am besten mit dieser morgendlichen Situation verträgt. Fast jeden Montag.

Nach einer kurzen Pause kehrt die Reihe der Frühstücksmusik zurück. Unter anderem mit dabei jinsang, den wir gestern schon in der Sonntagsmusik hören konnten. Außerdem dabei: nymano, illswrth, altitude und kuma.

Kaffee & Beats